Affäre beendet

©EPA
Die britische Schauspielerin Sienna Miller hat Berichte zurückgewiesen, dass sie wieder mit dem verheirateten Öl-Erben Balthazar Getty liiert sei.
Sienna auf der ShoWest in Las Vegas
Sienna Miller auf dem roten Teppich

“Wir sind kein Paar”, wird sie in der “Welt am Sonntag” zitiert.

Ein kürzlich veröffentlichtes Foto, das sie mit Getty zeigt, erklärte die 27-Jährige den Angaben zufolge damit, dass sie sich mit ihrem früheren Freund einmal zum Mittagessen getroffen habe. “Ich weiß, es wirkte anders, man kann viele Geschichten in ein Bild interpretieren, aber wir sind nicht mehr zusammen.”

Getty habe eine Schalentier-Allergie, sein Gesicht sei angeschwollen, sagte Miller. “Das Foto entstand, als ich seine Wange kühlte, ich habe mir Sorgen gemacht. Es ist schlimm, Paparazzi richten großen Schaden an, indem sie immer wieder Geschichten manipulieren.”

Miller und der 33-jährige Getty, der Vater von vier Kindern ist, hatten 2008 eine Affäre. Miller wurde daraufhin vor allem in der britischen Boulevardpresse als Ehebrecherin gebrandmarkt. Auch wegen ihrer freizügigen Auftritte wurde sie heftig kritisiert. Der “WamS” sagte sie jetzt: “Ich war unvernünftig, ich habe gelernt. Ich werde ab jetzt immer brav mein Bikini-Top anbehalten. Oben ohne, das ist vorbei.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Affäre beendet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen