AA

Adventmarkt mit heimeligem Flair

Die Mellauer Bäuerinnen verwöhnten die Gäste mit heimischen Produkten und Raclette
Die Mellauer Bäuerinnen verwöhnten die Gäste mit heimischen Produkten und Raclette ©Annemarie Kaufmann
Adventschnuppern und langer Einkaufsfreitag lockten viele Besucher nach Mellau.
Adventschnuppern in Mellau

Bevor der erste Schnee und mit ihm hoffentlich viele Gäste kommen, veranstalteten die Melllauer Gewerbebetriebe und Gastwirte einen geselligen Abend unter freiem Himmel. Ganz unter dem Motto „Adventzauber“ präsentierte sich Mellau am vergangenen Freitag von seiner stimmungsvollen Seite. An die 20 Betriebe boten erlesene Qualitätsprodukte und köstliche Schmankerln an, die Geschäfte hatten bis 22 Uhr geöffnet.

Glühwein und Punsch

Vor dem Gasthaus Engel servierten die Bäuerinnen köstliches Raclette aus Bregenzerwälder Bergkäse, bei Gudrun und Mäggi, beim Gasthaus Adler, gab es hausgemachtes Gebäck und Weihnachtskekse in vielen Variationen. Cornelia und Michi hielten die Stellung vor dem „Bärle“ und kredenzten heiße Getränke wie Glühwein und Punsch. Auch bei der Versicherungsagentur Zwischenbrugger wurden die Gäste von Katja mit heimischen Schmankerln verwöhnt. In der Mellauer Werkstatt staunten die Besucher über die herrlichen Advent-und Weihnachtsdekorationen und Rosi zeigte in ihrem Werkstättle handgefertigte Stickereien.

Gemütlicher Ausklang

Eine Pferdekutsche mit zwei braven Norikern, deren Glöckchen lustig bimmelten, war die Attraktion für die kleinen Gäste. Für Stimmung sorgte ein Musikduo. Für Freunde von Wildgerichten bereitete Starkoch Sigi Lehner in der „Mühle“ Wildbret aus dem Mellental zu. Seinen gemütlichen Ausklang fand das Adventschnuppern im Weinkeller des Gasthof Adler sowie in der Piano Bar & Lounge des Sonne Lifestyle Resort.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mellau
  • Adventmarkt mit heimeligem Flair
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen