AA

Adventkranzbinden fand großen Anklang

©tk
In Eigenregie und zu einem vernünftigen Preis den traditionellen Adventkranz herstellen.
Adventkranzbinden Rankweil
NEU

In nahezu jedem Haushalt steht im Monat Dezember ein Adventkranz oder sonst ein Gesteck auf dem Tisch. Seit mehr als vierzig Jahren, pünktlich in der Woche vor dem ersten Advent nimmt die Rankweiler Pfarre stets das Vereinshaus unter Beschlag. Auf mehreren Tischreihen liegen Unmengen an Tannenreisig, jeder war eingeladen sich seinen eigenen Adventkranz nicht zu kaufen, sondern selbst zu basteln.

Die fünf Frauen Elisabeth Frick, Anita Amann, Elisabeth Simma, Evi Sinz und Marlene Morscher haben in den letzten sieben Jahren zusammen mit rund dreißig weiteren freiwilligen Helfern in einer separaten Arbeitsgruppe der Pfarre Rankweil das traditionelle Adventkranzbinden in Rankweil zu einer fixen Veranstaltung und Marke in der Vorweihnachtszeit gemacht und ganz im Sinne ihrer Vorgänger weitergeführt. „Wir wollen einfach den Familien die Möglichkeit und eine Plattform bieten um zu einem erschwinglichen Preis selbst einen Adventkranz herzustellen. Erfreulich, dass schon des Öfteren schon die Kinder in noch jungen Jahren selbst Hand anlegen um das Kunstwerk dann später zuhause präsentieren zu dürfen“, sagt stellvertretend Rankweiler Adventkranzbinden OK-Mitverantwortliche Marlene Morscher, die sich natürlich schon über einen großen Zeitraum hinweg in den Dienst der guten Sache stellt.

Viele Menschen haben mit den Kids ihren eigenen Adventkranzkranz mit viel Liebe und Geschick größtenteils in Eigenregie produziert. Die Mitglieder der eigenen Arbeitsgruppe Adventkranzbinden der Pfarre Rankweil standen aber mit Rat und Tat zur Seite. Alle Utensilien, die die Besucher zum Kranzbinden benötigen, wurden bereitgestellt. Möglich ist der Nachmittag im Vereinshaus nur dank der Helfer, wie auch dem Pensionisten-Team, dass im Vorfeld für das Fällen der Tannen zuständig ist, die Rankweiler Ministranten versorgen alle Besucher mit Raclette, Kaffee und Kuchen und verdienen sich damit auch ein paar Euro für die eigene Kasse. Nach dem Kranzen erfolgt in den kommenden Tagen danach der kirchliche Segen in den verschiedenen Gottesdiensten und dann versammelt sich die ganze Familie um den selbstgemachten Adventkranz. Jedes Jahr ein wirkliches Highlight im Rankweiler Pfarr-Kalender.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Adventkranzbinden fand großen Anklang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen