Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Adventkonzert des Musikvereins Hörbranz

Konzert in der Pfarrkirche Hörbranz
Konzert in der Pfarrkirche Hörbranz ©Willi Rupp
Mit dem „Festival Choral“ des österreichischen Komponisten King Gauk beginnt der Musikverein sein diesjähriges Adventskonzert am 02. Dezember um 17.00Uhr in der Pfarrkirche Hörbranz.

Festlich, aber auch modern präsentieren sich die Musiker/innen unter Stabführung ihres Kapellmeisters Thomas Spies. Im Weiteren hören Sie die „Sonata pian e forte“ von Giovanni Gabrieli, „Choral and Rock-Out“ von Ted Huggens und die „Toccata in D“ von J.S. Bach in einer modernen Fassung von Leroy Homes. Neben weiteren Werken stimmen Sie die Sängerinnen Melanie Schmelzenbacher und Vanessa Pasolli mit dem Stück „Hallelujah“ von Leonard Cohen  auf die besinnliche Zeit ein. Ein Blechbläserquintett setzt mit alten Weisen zur Adventzeit einen Kontrapunkt im abwechslungsreichen Programm. Den feierlichen Abschluss bilden zwei weinachtliche Lieder in einem Medley von Jan van der Roost. Die Musiker/innen des Musikverein Hörbranz hoffen, dass Sie ein wenig von der festlichen Atmoshpäre dieses Konzertes in die Vorweihnachtszeit mitnehmen können und freuen sich auf Ihren Besuch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Adventkonzert des Musikvereins Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen