AA

ACMA: Vorarlberger Bands wieder nominiert

In Nenzing werden heuer die Austrian Country Music Awards, die österreichweiten Auszeichnungen für Künstler der Country Musik, vergeben.

Die Vorarlberger Bands Black Horse und The Pyromantics wurden bei der Vorwahl in vier Kategorien für einen Award nominiert (Black Horse in den Kategorien Band des Jahres, Sängerin des Jahres (Kate Bernroider) – The Pyromantics in den Kategorien Band des Jahres, Sänger des Jahres (Micah Aguirre) und DVD des Jahres).

Der Verband der österreichischen Country Szene, die Austrian Country Music Federation (ACMF), vergibt diese Awards jährlich an die besten Künstler der Szene. Die Wahl erfolgt durch Mitglieder, Funktionäre und einen ausgewählten Kreis von Personen (z.B. Moderatoren von Radio- oder Fernsehstationen, Redakteure von Zeitungen, etc.).

Dass dieser wichtige Event in diesem Jahr in Vorarlberg stattfindet ist dank der starken Präsenz der Vorarlberger Country Freunde (VCF) möglich geworden. Die Interessensgemeinschaft VCF verbindet Country Vereine, Tanzgruppen und Country Bands aus Vorarlberg, Liechtenstein, Deutschland und der Schweiz und ist für die Organisation zuständig.

Dem Publikum wird neben der Vergabe der Awards in 13 Kategorien ein starkes musikalisches Lineup geboten. Neben dem Newcomer C. P. Kerrville und den Formationen Rascal & McLane sowie Rock’n’Rodeo aus Deutschland stehen auch die Vorarlberger Musiker der Country und Rock’n’Roll Band The Pyromantics als Award Gewinner des Vorjahres am 27. Oktober auf der Bühne in Nenzing.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • ACMA: Vorarlberger Bands wieder nominiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen