Achtung: Baustelle Laternserstraße

Der Hang wird mit verankerten Spritzbetonschalen gesichert.
Der Hang wird mit verankerten Spritzbetonschalen gesichert. ©Regine Huber
Baustellenbilder

Zwischenwasser. Zurzeit gibt es auf der Laternserstraße L51 kurz vor Wengen eine Baustelle mit Ampelregelung. Grund dafür ist eine umfangreiche Hangsicherung, da durch das Hochwasser 2005 und 2009 Rutschungen im Wengtobel sowie Anrisse entstanden sind, welche zum Teil bis zu den Stützmauern reichen. Das geotechnische Gutachten beurteilte die Situation so, dass es ohne Sicherheitsmaßnahmen zu einer Beeinträchtigung der Fahrbahn komme. Nun werden diese Anrisse mit verankerten Spritzbetonschalen gesichert. Die Bachsole wird in diesem Bereich ebenfalls auf ca. 35 Metern Länge befestigt. Die Firma HTB wurde mit dieser wichtigen Aufgabe beauftragt, die Verantwortung trägt Bauleiter Harald Marte. Die Kosten betragen 230.000 Euro. Die Sanierungsarbeiten sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein, so Bürgermeister Josef Mathis.

Wengen,Zwischenwasser, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Zwischenwasser
  • Achtung: Baustelle Laternserstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen