Acht Vorarlberger bei Special Olympics

Vom 7. bis zum 13. Februar 2009 finden in Idaho die "Special Olympics World Winter Games" mit Ländle-Beteiligung statt. PK mit Bertram Jäger  |

Zum sechsten Mal innerhalb der letzten 20 Jahre sind Special Olympioniken aus Vorarlberg mit mentaler Behinderung für die Spiele nominiert. Dieses Jahr geht das Ländle mit acht Teilnehmern an den Start.

Heinrich Olsen, Sportdirektor von Special Olympics Österreich (SOÖ), stellte am Dienstag gemeinsam mit Bertram Jäger, dem Altlandtagspräsidenten und Vize-Präsidenten des SOÖ, bei einer Pressekonferenz in Bludenz das Team vor. Heuer gehen die Vorarlberger Sportler in den Disziplinen Ski Alpin und Schneeschuhgehen an den Start. „Im Vordergrund steht die Freude am Sport”, so Bertram Jäger. So werden zur Siegerehrung auch alle teilnehmenden Sportler und Sportlerinnen aufgerufen.

„Let’s go to Idaho 2009″ heißt es dann auch beim Special Olympics Fackellauf, der am Donnerstag den 29. Januar 2009 in Vorarlberg stattfinden wird. Die „Flamme der Hoffnung” wird dann von 25 bis 30 Exekutivbeamten sowie den Special Olympioniken von Bregenz nach Bludenz getragen. „Wir hoffen, dass viele Laufbegeisterte diese Möglichkeit nutzen”, freut sich der neue Bundesländerkoordinator für Vorarlberg Harald Aberer gemeinsam mit Heinrich Olsen.

So können auch Laufkilometer gekauft werden. Für zehn Euro können Firmen, Privatpersonen, Freude und Gönner einen Laufkilometer erhalten. Das Laufgeld kommt den Vorarlberger Special Olympics 2009 zugute.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Acht Vorarlberger bei Special Olympics
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen