AA

Acht RSG-Ahtleten fahren zu den nationalen Titelkämpfen

Acht Sportler aus der Rhythmischen Sportgymnastik fahren zu den Titelkämpfen
Acht Sportler aus der Rhythmischen Sportgymnastik fahren zu den Titelkämpfen ©VOL.AT/Privat
Kommenden Samstag, 9. Mai, finden in der Sporthalle Alpenstraße in Salzburg die Österreichischen Bundesmeisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik statt. Vorarlberg ist mit einem stattlichen Feld von acht Gymnastinnen der Jugend- und Wettkampfklasse vertreten.

„Rund 150 Mädchen und Frauen aus sieben Bundesländern bedeuteten auch heuer wieder ein Rekordfeld für diese “B”-Programm-Meisterschaft“, schreibt der ÖFT in seiner Vorschau. Das Programm wendet sich an Gymnastinnen, die zwar Leistungssport aber keinen Spitzensport zeigen.

Für Vorarlberg starten in der Jugend-Wettkampfklasse: Claudia Müller und Madlen-Sophie Zwickl von der SG Götzis sowie Laura Bolter, Hannah Güfel, Hannah Konzett und Teresa Mündle von der TS Satteins. In der Juniorinnen-Wettkampfkalsse treten die Satteinserinnen Katharina Konzett und Johann Rhomberg an. Die vier Satteinser Jugendklasse-Mädchen starten zudem im Gruppenbewerb.

Als Vorarlberger Kampfrichterinnen sind Fachwartin Annires Marchetti, ÖGA-Koordinatorin Veronika Eberharter und Barbara Felder delegiert. Die Gymnastinnen werden von den Trainerinnen Christine Bolter und Esengül Bozkurt begleitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Acht RSG-Ahtleten fahren zu den nationalen Titelkämpfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen