Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abschlussübung der Feuerwehr

Bergung beim Brandobjekt VS Bütze
Bergung beim Brandobjekt VS Bütze ©kuehmaier
Feuerwehr Abschlussübung

Wolfurt. Am Samstag ging die Abschlussübung der Ortsfeuerwehr Wolfurt bei der Volksschule Bütze über die Bühne.

Die Feuerwehr Wolfurt beendete ihr Probenjahr 2010 mit einer spektakulären Übung für die gesamte Ortsbevölkerung, die von Feuerwehrsprecher Johann Böhler den zahlreich anwesenden Besuchern erläutert wurde.
Dabei wurde die Volksschule Bütze als Übungs- und Brandobjekt angenommen, um für den Ernstfall ein professionelles Zusammenspiel der Mannschaft zu üben und einen optimalen Organisationsablauf zu trainieren.
Brandannahme war eine Entzündung von gelagerten Kartons in der Aula der Schule, in dessen Verlauf das Stiegenhaus verqualmt und somit nicht mehr zu betreten war. Deshalb mussten die 28 eingeschlossenen Personen über die Fenster der Schulklassen in Sicherheit gebracht werden, was über einen Steiger und Leitern ermöglicht wurde. Auf der Suche nach vermissten Personen mussten die Einsatzkräfte mit Atemschutz in das Gebäude eindringen und einzelne Personen mit Rauchgasvergiftungen aus den Gängen bzw. dem WC bergen.
Zusätzlich musste ein Verunfallter, der unter einem Auto eingeklemmt war, geborgen und versorgt werden.
Viele interessierte Beobachter, darunter Bürgermeister Christian Natter, Chef der örtlichen Feuerwehr, die beiden Altbürgermeister Erwin Mohr und Waibel Hubert, sowie mehrere Gemeindevertreter wohnten der Übung bei und konnten die beeindruckende Leistungsfähigkeit der Wolfurter Wehr unter Kommandant Gerhard Beer miterleben. Als offizielle Brandbeobachter waren Kdt. Dür Gert und Mario Immler aus Bildstein vor Ort, um das Zusammenspiel der Gruppen beurteilen zu können und mögliche Verbesserungen zu vermitteln.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Abschlussübung der Feuerwehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen