Abschied mit 500 (!) Kerzen in Lochau, Heimspiele gegen Steirer Klubs

In der 56. Ausgabe von "Tschutta 3.0" dreht sich alles um den emotionalen Abschied im Benefizspiel für Martin Malin in Lochau, den Heimauftritt von Altach und FC Dornbirn plus die News im kompletten Unterhaus.
Bilder Benefizspiel Malin in Lochau
NEU

In der 56. Ausgabe von "Tschutta 3.0" dreht sich alles um die berührenden Momente vom Benefizspiel in Lochau für Martin Malin und Mehmet Ali Hulku, die Heimspiele von Altach und FC Dornbirn gegen die Steirischen Klubs und die News im Vorarlberger Amateurfußball.

Die Vorschau und Rückblick mit den Highlights vom Profi- und Amateurfußball für das Fußball-Wochenende von Ländlekicker-Reporter Thomas Knobel.

"Tschutta 3.0" – so heißt das neue Videoformat auf VOL.AT in dem sich alles um das runde Leder dreht. Ländlekicker-Reporter Thomas Knobel wird ab sofort wöchentlich seine Fußball-Highlights für das Wochenende präsentieren und blickt auch zurück. Zudem gibt’s Hintergründe, Analysen und die heißesten News und Gerüchte aus der Vorarlberger-Fußball-Szene.

Große Anteilnahme aus ganz Vorarlberg bei Benefizspiel in Lochau für Martin Malin.

Lochau Rund 500 Kerzen erinnerten auf der Sportanlage Hoferfeld in Lochau an den 25. August diesen Jahres, an dem Martin Malin (43) und sein Freund Mehmet Ali Hulku (30) bei einem Verkehrsunfall auf der Höhe von Wangen tödliche Verletzungen erlitten. Beim Benefizspiel für den ehemaligen Lochauer Nachwuchstrainer durfte seine Frau Patricia Malin mit Sohn Christoph die große, landesweite Anteilnahme am Ableben ihres Mannes erfahren. Christoph, der ebenso wie Bruder Sebastian, den schweren Unfall überlebt hat, durfte mit Tränen in den Augen ein Original­dress des Cashpoint SCR Altach in Empfang geben. Der Lochauer Philipp Netzer, zusammen mit Emanuel Schreiner und Samuel Mischitz zum Spiel gekommen, überreichte das Trikot persönlich.

Überwältigt vom Zuspruch rund um das Match zwischen einer Leiblachtalauswahl und einer Blum-Elf (9:8) – beide Todesopfer arbeiteten für die Firma Blum – war auch Markus Feldkircher. Der Sportliche Leiter des Tabellenführers in der Vorarlbergliga hatte die Idee eines Fußballspiels zugunsten der Familie Malin geboren und schließlich zusammen mit Christian Ill, Nachwuchstrainer beim SVL, umgesetzt. „Eine Riesensache, alle im Verein, ob im Nachwuchs oder die Spieler, haben mitgeholfen.“

Beim Eintritt erhielt jeder Zuschauer eine Kerze, die er am Spielfeld entzünden konnte. „Am Ende brannten 500 Kerzen“, erzählt ein sichtlich gerührter Markus Feldkircher. „Es war für uns ein großes Anliegen, zu helfen. Deshalb haben wir uns für ein Benefizspiel entschlossen und ein Spendenkonto eingerichtet, für das nur Frau Malin einen Zugang hat.“ Im Namen der Familie, so Feldkircher, möchte er sich für die vielen Spenden und Solidaritätsbekundungen bedanken. So hat sich Murad Gerdi, ehemaliger irakischer Nationalspieler und jetzt beim FC Egg, mit einem Geldbetrag, den die Kampfmannschaft gesammelt hat, eingestellt. Von Österreichs Serienmeister FC RB Salzburg gab es zwei Originaltrikots, die nun versteigert werden. Aber auch aus Meiningen oder vom Musikverein Lochau sowie von vielen privaten Leuten kamen Spenden für die Familie.

Auch wenn die Bilder des schrecklichen Unfalls wohl noch länger allgegenwärtig sein werden, so zeigt das große Mitgefühl der Fußballfamilie einmal mehr, welche Strahlkraft der Sport haben kann. VN-cha

Sparkasse Bregenz mit dem IBAN AT 19 2060 1034 1025 7509 lautend auf Benefizspiel Malin.

ZWEITER HEIMSIEG

Nach dem 1:1-Heimremis gegen Meister RB Salzburg und den 1:0-Auswärtssieg in Linz hoffen die Mannen von Trainer Damir Canadi im Heimspiel gegen TSV Hartberg am Samstag um 17 Uhr endlich auf den zweiten Heimerfolg.

UNTERSCHIEDLICHE AUFGABEN

Nach sechs sieglosen Partien will der FC Dornbirn das Heimspiel gegen den Grazer AK am Samstag 14.30 Uhr, Stadion Birkenwiese endlich erfolgreich gestalten. Tabellenführer Austria Lustenau spielt am Sonntag um 12.30 Uhr auswärts beim Bundesligaabsteiger SKN St. Pölten.

ENDE DER NEGATIVSERIE

Nach sieben sieglosen Matches brennt SW Bregenz beim Schlusslicht Austria Lustenau Amateure endlich wieder auf ein Erfolgserlebnis. Der Dornbirner SV empfängt Hohenems. Lauterach gegen Rankweil, Egg gegen Wolfurt und Rotenberg gegen Röthis lauten die weiteren Spiele in der VN.at Eliteliga.

DREIMAL DERBYTIME

Dreimal Derbytime heißt es in der Vorarlbergliga. Hard vs Höchst, Bezau vs Alberschwende und Feldkirch gegen Göfis. Herbstmeister Lochau spielt in Fußach.

BESTE MANNSCHAFT ÖSTERREICHS

Die schwerste Aufgabe in dieser Saison wartet auf SPG Altach/Vorderland im Auswärtsspiel in St. Pölten am Sonntag 14.30 Uhr. Ein Punktgewinn für die Vorarlbergerinnen wäre eine Riesensensation.

TITELVERTEIDIGER, FINALIST UND RANKWEIL OUT

Acht Klubs aus der VN.at Eliteliga, drei Vereine aus der Vorarlbergliga und je zwei Mannschaften aus der Landesliga und 1. Landesklasse stehen als Aufsteiger ins 46. Uniqa VFV-Cup, Achtelfinale fest. Heute wird zwischen Landesligaklub Frastanz und Austria Lustenau Amateure der letzte Teilnehmer für die nächste Runde ermittelt. Es gab schon prominente Opfer, die nicht mehr im Bewerb sind: Der Titelverteidiger FC Lustenau, Cupfinalist Egg und Ligakonkurrent Rankweil sind im heimischen Pokalbewerb schon out. Für die größte Sensation sorgte Underdog Viktoria mit dem 2:1-Überraschungssieg gegen Rankweil. Auch das frühe Ausscheiden von LL-Koblach (1:2 in Nüziders/1. LK) war nicht so geplant. Das Fohlenduell der beiden Profiklubs FC Dornbirn (LL) und SCR Altach (VL) entschieden die Rothosen mit 3:2-knapp für sich. Bizau gewann das Wälderderby gegen den Ligakonkurrenten Alberschwende mit 2:0. Sieben der insgesamt fünfzehn bisherigen Aufsteiger haben die so begehrte Pokaltrophae schon in die Höhe stemmen dürfen.

BEZAU BRAUCHT NEUEN TRAINER

In der Winterpause muss sich Wälder Vorarlbergligaklub Wälderhaus VfB Bezau wieder auf die Trainersuche begeben. Nach nur fünf Meisterschaftsspielen trennten sich die Wege von Coach Christian Mendes (48) und dem Klub aus dem Bregenzerwald. Sein Nachfolger Klaus Nussbaumer (42) und Bezau Sportchef Werner Tartarotti haben die Vereinbarung nur bis zum Ende des Herbstdurchgang getroffen. „Klüse“ wird daher nur noch in den beiden Spielen gegen die zwei Erstplatzierten Alberschwende (h) und Spitzenreiter Lochau (a) auf der Betreuerbank von Bezau Platz nehmen. Die Statistik von Klaus Nussbaumer als Bezau-Coach ist bis jetzt fast ausgeglichen. Fünf Siege und sechs Niederlagen stehen zu Buche. Bezau kämpft im Frühjahr um den Klassenerhalt in der Viertklassigkeit:

MATHIS STÜRMT FÜR LAUTERACH

Nur ein Spiel im Rahmen vom ÖFB Cup und zwei Partien in der VN.at Eliteliga hat Stürmer Abdül Kerim Kalkan (24) für Intemann FC Lauterach in dieser Saison gemacht. Danach trennten sich die Wege aus disziplinären Gründen. Jetzt ist der Hofsteigklub schon fündig geworden und hat auf das Problem in der Offensive reagiert. Der ehemalige FC Dornbirn Spieler Maurice Mathis (22) stürmt im Frühjahr für Lauterach und soll mit seinen nötigen Treffern zum Ligaerhalt einen großen Beitrag leisten.

MENDES SPIELT IN HÖRBRANZ

Die Winterübertrittszeit im Amateurfußball beginnt erst nach Dreikönig im neuen Jahr 2022. Der Tabellenvorletzte in der Vorarlbergliga, Eco Park FC Hörbranz verzeichnet mit Christian Mendes (48) schon den ersten Neuzugang. Die Leiblachtaler kassierten in sechzehn Meisterschaftsspielen mit 47 Gegentreffern die zweitmeisten in dieser Leistungsstufe. Nun soll Tormann Christian Mendes Hörbranz mit seiner Routine und Qualität zwischen den Pfosten vor dem drohenden Abstieg retten. Goalie Dejan Zivanovic und der VL-Aufsteiger haben sich schon vor Wochen im beiderseitigen Einvernehmen getrennt. Mit Martin Gorbach und Luca Samuel Forster hat Hörbranz noch zwei talentierte Keeper im Aufgebot.

FUSSBALL IN VORARLBERG

VN.at Eliteliga Vorarlberg 2021/2022

Internet: www.vn.at /ressort/eliteliga

18. Spieltag

Emma&Eugen Dornbirner SV – World-of-Jobs VfB Hohenems Samstag

Emma&Eugen Arena, 16 Uhr, SR Daniel Bode Hinspiel: 0:0 Livestream VN.at

FC Brauerei Egg – Meusburger FC Wolfurt Samstag

Junkerau, 16 Uhr, SR Johannes König Hinspiel: 0:3 Livestream VN.at

Intemann FC Lauterach – FC RW Rankweil Samstag

Sportanlage Ried, 17 Uhr, SR Stefan Macanovic Hinspiel 2:4 Livestream VN.at

SC Röfix Röthis – Zima FC Rotenberg Sonntag

Sportplatz Ratz, 14 Uhr, SR Christian Schadl Hinspiel: 3:3 Livestream VN.at

SC Austria Lustenau Amateure – SW Bregenz Sonntag

Reichshofstadion, 15 Uhr, SR Markus Gutschi Hinspiel: 1:0 Livestream VN.at

Spielfrei: SC Admira Dornbirn

FUSSBALL IN VORARLBERG

Vorarlbergliga 2021/2022

18. Spieltag

Sparkasse FC BW Feldkirch – IPA SC Göfis heute

Waldstadion Gisingen, 14 Uhr, SR Crnkic Hinspiel: 0:5

SV frigo Ludesch – Kaufmann Bausysteme FC Bizau heute

Sportplatz Ludesch, 14.30 Uhr, SR Mutlu Hinspiel: 2:3

poolfolio SC Fußach – SV typico Lochau heute

Stadion Müß, 14.30 Uhr, SR Winsauer Hinspiel: 2:4

Maldoner Elektrotechnik FC Hard – blum FC Höchst heute

Waldstadion Hard, 15 Uhr, SR Krizic Hinspiel: 5:1

Wälderhaus VfB Bezau – Holzbau Sohm FC Alberschwende heute

Achstadion Bezau, 15 Uhr, SR Schadl Hinspiel: 2:2

Intersport FC Schruns – Eco Park FC Hörbranz heute

Stadion Wagenweg, 16 Uhr, SR Jurcevic Hinspiel: 1:4

SK CHT Austria Meiningen – FC Nenzing heute

Sportplatz Meiningen, 16 Uhr, SR Muxel Hinspiel: 0:2

Cashpoint SCR Altach Juniors – FC Lustenau 1907 Sonntag

Cashpoint-Arena, 16 Uhr, SR Mutlu Hinspiel: 1:3

Spielfrei: Oberhauser&Schedler Bau FC Andelsbuch

Landesliga

14. Spieltag

SV Gaißau – FC Renault Malin Sulz

Torfolge:

SC Elektro Graf Hatlerdorf – Fliesen Jams FC Riefensberg heute

Sportplatz Im Steinen, 14 Uhr, SR Dichtl Hinspiel: 0:2

Reini´s Hausgemachtes FC Kennelbach – Metzler Werkzeuge SK Brederis heute

Sportplatz Kennelbach, 15 Uhr, SR Akbulut Hinspiel: 3:3

KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt heute

Sportplatz Hittisau, 16 Uhr, SR Saskin Hinspiel: 5:0

SPG Burtscher Großwalsertal – FC Mohren Dornbirn Juniors heute

Sportplatz Raggal, 16 Uhr, SR Medwed Hinspiel: 8:1

Erne FC Schlins – SV Brauerei Frastanz heute

Sportplatz Untere Au, 16 Uhr, SR Gutschi Hinspiel: 0:1

FC Sport Haschko Sulzberg – Peter Dach FC Koblach heute

Sportplatz Sulzberg, 16 Uhr, SR Jauk Hinspiel: 1:0

1.Landesklasse, 14. Spieltag

Heute: Ruech Recycling RW Langen – Mevo FC Schwarzenberg, 14.30, Stojnic; Zima FC Rotenberg 1b (in Langenegg) – Unterberger Automation FC Nüziders, 16, Gangl; FC Raiffeisen Au – Vollbad FC Götzis, 16, Macanovic; SK Bürs – FC Viktoria Bregenz, 16, Gell; Sonntag: Tischlerei Drißner FC Klostertal – BayWaLamag FC Thüringen, 15, Böckle; Gestern spielten: Cashpoint SCR Altach 1b – Dietrich Luft&Klima SC Hohenweiler : (:), Torfolge:; World-of-Jobs VfB Hohenems 1b – FC Baldauf Doren : (:), Torfolge:;

2. Landesklasse, 14. Spieltag

Heute: poolfolio SC Fußach 1b – SPG Schwarzach/Wolfurt 1b, 12.30, Halder; SPG Egg/Andelsbuch 1b – SC Montafon Vandans, 14, Jovanovic; Intemann FC Lauterach 1b – SV Satteins, 14.45, Streibert; SC Admira Dornbirn Juniors – Holzbau Sohm FC Alberschwende 1b, 15, Schneider; SPG Gargellner Bergbahnen Hochmontafon – FC Lustenau 1907 1b, 15.30, Borodenko; Sonntag: Emma&Eugen DSV Juniors – SC Röfix Röthis 1b, 10.30, Steiner; FC Fohrenburger Rätia Bludenz – IPA SC Tisis, 13.30, Holzknecht;  

3. Landesklasse, 14. Spieltag

Heute: Erne FC Schlins 1b – SV typico Lochau 1b, 13.45, Tschann; SW Bregenz Juniors – Klimatechnik Sparber FC Krumbach, 14, Demiri; Sparkasse FC BW Feldkirch Juniors – FC Renault Malin Sulz 1b, 16, Stefania; Intemann FC Lauterach 1c – FC Mäder, 19, Holzknecht; Sonntag: SPG FC Mellau 1b – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt Juniors, 11, Gasevic; SPG Rankweil/Brederis 1b – FC Nenzing 1b, 13.30, Jovanovic; blum FC Höchst 1b – Vollbad FC Götzis 1b, 14, Bartolini;  

4. Landesklasse, 14. Spieltag

Heute: SV frigo Ludesch 1b – SPG Göfis/Satteins 1b, 12, Kilic; SK CHT Austria Meiningen 1b – FC Viktoria Bregenz 1b, 13.45, Balac; FC Sport Haschko Sulzberg 1b – Maldoner Elektrotechnik FC Hard 1b, 13.45, Mayrhofer; Intersport FC Schruns 1b – SV Brauerei Frastanz 1b, 13.45, Simikic; SC Elektro Graf Hatlerdorf 1b – FC Eintracht Bremenmahd, 16, Gasevic; Gestern spielten:SPG Burtscher Großwalsertal 1b – BayWaLamag FC Thüringen 1b : (:), Torfolge:; SV Gaißau 1b – SC Mühlebach : (:), Torfolge:;

5. Landesklasse Oberland, 14. Spieltag

Heute: SPG Gargellner Bergbahnen Hochmontafon 1b – FC Lustenau 1907 1c, 13, Borodenko; FC Fohrenburger Rätia Bludenz 1b – Peter Dach FC Koblach 1b, 13.15, Sturm; SC Austria Lustenau Juniors – Unterberger Automation FC Nüziders 1b, 15, Bartolini; World-of-Jobs VfB Hohenems Juniors – FC Beschling Bettler Äule, 16, Akyildiz; Sonntag: Tischlerei Drißner FC Klostertal 1b – FC Mäder 1b, 12.45, Balac; SPG Rankweil/Brederis Juniors – IPA SC Tisis 1b, 16, Stefania;

5. Landesklasse Unterland, 13. Spieltag

Heute: Ruech Recycling RW Langen 1b – Mevo FC Schwarzenberg 1b, 12.15, Nesimovic; KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau 1b – SPG Schwarzach/Wolfurt 1c, 13.30, Popovic; Zima FC Rotenberg 1c (in Langenegg) – Eco Park FC Hörbranz 1b, 13.45, Roithinger; Sonntag: Reini´s Hausgemachtes FC Kennelbach 1b – Dietrich Luft&Klima SC Hohenweiler 1b, 10.30, Macanovic; SPG SV Buch 1c – FC Raiffeisen Au 1b, 15, Lucic; Gestern spielte:SPG Egg/Andelsbuch 1c – SPG Riefensberg/Krumbach 1b : (:), Torfolge:;

Frauen Vorarlbergliga, 9. Spieltag

Heute: SPG SW Bregenz/FC Dornbirn 1b – SK Bürs, 17, Demiri; SPG Schlins/Nenzing – SPG Leiblachtal, 18.15, Cehic; Sonntag: FFC Vorderland 1c – RW Rankweil 1b, 12, Medwed; spielfrei: Holzbau Sohm FC Alberschwende;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Abschied mit 500 (!) Kerzen in Lochau, Heimspiele gegen Steirer Klubs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen