AA

Abschied eines Duo mit Feier im Night Star

©Lerch
Public Viewing mit dem EBEL Halbfinale, Dressenversteigerung, die Verabschiedung zweier Legenden und eine wilde Nacht mit DJ Hasamohr. Morgen Freitag, gibt es im Nightstar alles, was das Eishockey- und Partyherz begehrt. 

Nach den legendären Festen im E-Werk mit insgesamt zwei Meistertiteln haben wir auch heuer wieder einen besonderen Anlass. So kehrt der EC Bregenzerwald wieder in die ehemalige Disco Sternen zurück, der jetzt als Nightstar in neuem Glanz erstrahlt. Damit schließt sich auch der Kreis für unser Wälder Urgestein Marc Stadelmann. Der Alberschwender verbrachte die Abende zu Zeiten der Freiluftarena mit seinen Teamkollegen ebenfalls hier. Nun verabschiedet der EC Bregenzerwald ihn und Andreas Judex am Freitag, dem 24. März in der ehemaligen Disco Sternen. Unter dem Motto „Helden leben lange, Legenden sterben nie“, lassen wir die beiden verdienten Spieler ein letztes Mal hochleben. Kurz vor 20 Uhr öffnen wir die Türen für unsere Gäste. Auf den Bildschirmen des Clubs können wir zudem das Spiel zwischen Red Bull Salzburg und dem KAC verfolgen. Ungefähr zur gleichen Zeit wird die Kampfmannschaft eintreffen. Es werden noch einige Worte des Obmanns folgen, ehe die Spielerdressen vor Ort versteigert werden, darunter auch die allerletzten Jerseys unserer #18 und #40. Danach übergeben wir das Ruder an DJ Hasamohr. Mit ihm feiern wir wie zu den Zeiten der Freiluftarena, bis tief in die Nacht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Alberschwende
  • Abschied eines Duo mit Feier im Night Star
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen