AA

Aamodt für Kombination fraglich

Skirennläufer Kjetil Andre Aamodt aus Norwegen muss um seinen Start in der alpinen Kombination am Dienstag bangen. Er zog sich am Sonntag bei der Abfahrt in Sestriere bei einem Sprung eine Knieverletzung zu.

„Es ist nichts ernstes, aber er braucht eine Pause“, sagte sein Sprecher der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Der 34-Jährige gewann 2002 bei den Spielen in Salt Lake City die Goldmedaille. Mit sieben Mal Edelmetall ist er der erfolgreichste alpine Sportler bei Winterspielen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympische Spiele 2018
  • Aamodt für Kombination fraglich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen