Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

A14: Sperren an der Anschlussstelle Bludenz-Bürs

Die Arbeiten an der Anschlussstelle schreiten weiter voran.
Die Arbeiten an der Anschlussstelle schreiten weiter voran. ©Steurer
Die Neuerrichtung der Anschlussstelle Bludenz-Bürs geht rasch voran. Für Mitte Oktober sind Asphaltierungen auf der Autobahn notwendig.

Die Belagsarbeiten beim Umbau der Anschlussstelle Bludenz–Bürs erfordern von Dienstag (13. Oktober, ab 7 Uhr) bis Mittwoch (14. Oktober, bis 5 Uhr) eine Sperre der Auffahrt in Richtung Bregenz. Parallel dazu gibt es auch eine Sperre der Auf- und Abfahrt in Richtung Innsbruck im Zeitraum von Dienstag (13. Oktober, ab 7 Uhr) bis Mittwoch (14. Oktober, bis Mitternacht).

Weil die Asphaltierungsarbeiten abhängig von der Witterung sind, kann es kurzfristig zu Verschiebungen der angegebenen Sperren kommen. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer wichtig: Die Abfahrtsspur bei der Anschlussstelle Bludenz–Bürs (Richtung Bregenz) ist in diesem Zeitraum immer geöffnet. Die Umleitungen sind entsprechend beschildert und führen über die Anschlussstellen Bludenz-Nüziders, Brandnertal und Bludenz-Montafon sowie über die Landes- und Gemeindestraßen. 

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • A14: Sperren an der Anschlussstelle Bludenz-Bürs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen