AA

A14: Schweizer Pkw kracht in Sattelzug

Der Pkw des Schweizers erlitt bei dem Auffahrunfall einen Totalschaden.
Der Pkw des Schweizers erlitt bei dem Auffahrunfall einen Totalschaden. ©VOL.AT/Bernd Hofmeister
Schlins – Glück im Unglück hatte ein 50-jähriger Schweizer bei einem Verkehrsunfall auf der A14 am Dienstag.
Totalschaden am Pkw
Pkw rast in Sattelschlepper

Der Pkw Lenker war mit seinem Fahrzeug zwischen Frastanz und Nenzing ins Fahrtrichtung Tirol auf der Normalspur unterwegs und wollte einen vor ihm fahrenden Lkw überholen. Aufgrund des Verkehrsaufkommens konnte er nicht zum Überholen ansetzen und näherte sich dem Sattelzug immer weiter an. Abgelenkt durch das Beobachten des Verkehrs auf der Überholspur übersah er schließlich, dass er bereits zum Lkw aufgeschlossen hatte und krachte mit seinem Fahrzeug in das Heck des vor ihm fahrenden Sattelzuges.

Pkw wurde vollkommen zerstört

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der PKW um die eigene Achse und kam schließlich vollkommen zerstört auf der Überholspur zum Stillstand. Der Schweizer blieb wie durch ein Wunder unverletzt und konnte das Wrack selbstständig verlassen. Am Lkw entstand leichter Sachschaden.

Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die Überholspur im Unfallbereich für den Verkehr gesperrt.

Video vom Unfallort auf der A14 bei Schlins

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

(VOL.AT/Pascal Pletsch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schlins
  • A14: Schweizer Pkw kracht in Sattelzug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen