AA

A.Wien vs WAC ohne Sieger, Rapid Wien, Salzburg im Gleichschritt

©gepa

FK Austria Wien – RZ WAC Sonntag, 20. August 2023, 17.00 Uhr, Generali-Arena, Schiedsrichter: Christopher Jäger

Beim Duell FK Austria Wien gegen den RZ WAC gewann in der vergangenen Saison jeweils die Auswärtsmannschaft – die Austria mit 2-1 beim WAC und der WAC mit 1-0 bei der Wiener Austria. Drei Auswärtssiege in Folge gab es in diesem Duell in der Bundesliga nur 2012-2013 (zweimal die Austria, einmal der WAC).
Der RZ WAC blieb in den ersten drei BL-Spielen ungeschlagen (1S 2U) – wie zuvor nur 2014/15 zu Beginn einer Saison der Bundesliga (damals 3S). Saisonübergreifend verlor der WAC nur eins seiner letzten 12 BL-Spiele (6S 5U), diese Niederlage setzte es für die Lavanttaler im Playoff-Halbfinale der Vorsaison gegen den SC Austria Lustenau (1:2).
Der FK Austria Wien verlor das erste Heimspiel dieser Saison der Bundesliga (0:3 gg den SK Sturm). Mit zwei Heimniederlagen startete die Wiener Austria noch nie in eine BL-Saison. Mit nur einem Punkt aus den ersten beiden BL-Heimspielen startete der FK Austria Wien bisher erst dreimal: 1980, 2001 und 2019.
Der RZ WAC ist saisonübergreifend in der Bundesliga seit fünf Auswärtsspielen ungeschlagen (4S 1U) – wie zuletzt im Herbst 2019 (ebenfalls 5) und nie länger in der BL-Klubhistorie der Lavanttaler.
RZ-Pellets-WAC-Trainer Manfred Schmid war als Spieler von 1989 bis 2002 für den FK Austria Wien aktiv (224 Bundesliga-Spiele, 3 Meistertitel und 3 ÖFB-Cupsiege) und war von Jänner 2012 bis Juni 2013 Co-Trainer (Meistertitel 2012/13) sowie von Juli 2021 bis Dezember 2022 Cheftrainer (48 BL-Spiele) des FK Austria Wien.

FC Blau Weiß Linz – SK Rapid Wien Sonntag, 20. August 2023, 17.00 Uhr, Hofmann Personal Stadion, Schiedsrichter: Walter Altmann

Der FC Blau Weiß Linz und SK Rapid Wien duellierten sich bisher erst zweimal in Pflichtspielen, beide Male im Uniqa-ÖFB-Cup und beide Male gewann der SK Rapid Wien auswärts bei Blau Weiß – im März 2010 mit 2:1 und Oktober 2016 mit 4:0.
Der SK Rapid Wien ist in der Bundesliga gegen Aufsteiger seit sieben Duellen ungeschlagen (3S 4U) und traf in den letzten 16 BL-Duellen gegen Aufsteiger immer (insg. 34 Tore). Die letzte Niederlage in einem solchen Spiel datiert im November 2020 auswärts bei der SV Ried (3:4), zuletzt torlos gegen einen Aufsteiger blieben die Hütteldorfer im Oktober 2018 in Hartberg (0:3). Der FC Blau Weiß Linz erzielte drei seiner vier Tore in dieser Saison der Bundesliga in der Schlussviertelstunde (75%). Der SK Rapid Wien kassierte den 1:1-Ausgleich im ersten Auswärtsspiel dieser BL-Saison beim LASK in der fünften Minute der Nachspielzeit der zweiten Hälfte.
Die Pressinglinie des FC Blau Weiß Linz startete 44,5 Meter vor dem eigenen Tor – nur jene des FC Salzburg (45.0) startete nach den ersten drei Spieltagen dieser Saison der Bundesliga weiter vorne. Der SK Rapid Wien wiederum hatte sieben Vertikalangriffe (Spielzüge, die noch in der eigenen Hälfte starten und bei der mind. 50% in Richtung gegn. Tor gespielt werden) – nur der FC Salzburg (10) mehr.
Rapids Guido Burgstaller traf vergangene Saison in der Bundesliga in beiden Spielen gegen den Aufsteiger SC Austria Lustenau. Bei seinem letzten BL-Einsatz gegen einen Aufsteiger traf er sogar doppelt – beim 3:3 auswärts beim SC Austria Lustenau im Oktober 2022.

TSV Hartberg – FC Salzburg Sonntag, 20. August 2023, 17.00 Uhr, Profertil Arena Hartberg, Schiedsrichter: Harald Lechner

Der FC Salzburg ist gegen den TSV Hartberg in der Bundesliga ungeschlagen (11S 1U), so viele BL-Spiele ohne eine einzige Niederlage absolvierten die Salzburger sonst nur gegen den SKN St. Pölten (16) und SV Grödig (12).
Der TSV Hartberg blieb erstmals in der Klubhistorie nach den ersten drei Spielen einer Saison der Bundesliga ungeschlagen (1S 2U). Nur 2019/20 waren es mehr Punkte aus den ersten drei BL-Spielen (damals 6).
Der FC Salzburg ist seit der 2. Runde der vergangenen Saison (1:2 gegen den SK Sturm) in der Bundesliga ungeschlagen (25S 8U). So lange blieb zuvor nur ein Team ungeschlagen – Salzburg selbst von Dezember 2012 bis November 2013 (ebenfalls 33 Spiele – BL-Rekord).
Der FC Salzburg ist in der Bundesliga seit 16 Auswärtsspielen ungeschlagen – wie zuvor nur von Dezember 2011 bis Oktober 2012 und nie länger. Die letzte BL-Auswärtsniederlage kassierte Salzburg in der Steiermark (1:2 im Juli 2022 beim SK Sturm Graz). Der BL-Rekord an ungeschlagenen BL-Auswärtsspielen in Folge liegt bei 23 und wurde vom FC Wacker Innsbruck aufgestellt (Oktober 1988 bis Februar 1990 unter Trainer-Legende Ernst Happel).
Hartbergs Tobias Kainz absolviert bei einem Einsatz gegen den FC Salzburg sein 150. Spiel in der Bundesliga für den TSV Egger Glas Hartberg – als erster Spieler in der Klubhistorie der Oststeirer. Der 30-jährige lief insgesamt 236-mal in der Bundesliga auf (33-mal für den SK Puntigamer Sturm Graz, 26-mal für den SC Wiener Neustadt, 28-mal für den SV Grödig und 149-mal für Hartberg).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • A.Wien vs WAC ohne Sieger, Rapid Wien, Salzburg im Gleichschritt