AA

Ä: Stornowelle blieb bisher aus

Nach den verheerenden Anschlägen im ägyptischen Badeort Sharm el-Sheikh besteht zwar hoher Informationsbedarf, wie Andreas Zenker vom Verkehrsbüro gegenüber der APA sagte, eine Stornowelle blieb hingegen bisher aus.

„Die Kunden reagieren relativ ruhig“, meinte Zenker. Lediglich 30 österreichische Touristen (von insgesamt rund 1.500) wollten bis zum Samstagmittag ihren Urlaub im betroffenen Gebiet abbrechen und in die Heimat zurückkehren.

„Wir haben sehr viele Anfragen zu verbuchen“, sagte Zenker. Viele Kunden, welche die eigens eingerichteten Hotlines anwählen, würden sich allerdings erkundigen, ob es ein Problem darstelle, wenn sie den Ägypten-Urlaub trotzdem antreten. Stornierungen, die sich bisher eher in Grenzen hielten, würden eher für Montag erwartet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Ä: Stornowelle blieb bisher aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen