Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

A Lingua Franca gewinnen den Talentewettbewerb 2011!

15 Bands lieferten sich vergangenen Samstag ein packendes Talentefinale. A Lingua Franca gewannen vor The Mahusives, Dritte wurden ex aequo Lakeside Runners und Samt.
Bilder auf dornbirn.com I
Bilder auf dornbirn.com II

Hunderte Zuschauer boten im Conrad Sohm die perfekte Kulisse für das Finale des größten Nachwuchsmusiker-Wettbewerbs in Vorarlberg. Den Anfang machten die Lakeside Runners, die trotz des undankbaren ersten Startplatzes eine exzellente musikalische Darbietung im Stile der Hamburger Schule boten. Im Anschluss rockten Electron das Publikum. Den Glanzpunkt des Abends setzten A Lingua Franca. Die Dornbirner Schlachthaus-Band zeigte eine energiegeladene Show und eine enorme Steigerung gegenüber der Vorausscheidung. Die Hip Hopper Timeless Money setzten den Reigen wortgewaltig fort, dicht gefolgt von Red Ink und The Lost Art, die eine beachtliche Anzahl an Groupies aufweisen konnten.

Geballte Musik-Power

Samt überzeugte Jury und Publikum in Reimform. Time For Vacation er­­innerten bei ihrer Bühnenperfomance an Blink 182, während die Workshop-Band The Mahusives instrumentell aus dem Vollen schöpfte. Geballte Funk-Power zeigten Madebyus, bevor Result of Boredom und Eyes Seem Shut mit dem 13-jährigen Drummer Gregor Storf wieder härtere Töne an­­schlugen. Die Tomorrow und Reticulum heizten den Anwesenden ordentlich ein, bevor A Phobic Smile den Schlusspunkt eines langen und außergewöhnlichen Talentefinales setzten. Die Jury zog sich zur Besprechung zurück, um schließlich die Sieger zu verkünden: A Lingua Franca sicherten sich den Titel, vor The Mahusives und Lakeside Runners, die sich zusammen mit Rapper Samt den dritten Platz teilten. Bands und Jury feierten die Sieger noch bis in die Morgenstunden, Talente 2012 kann kommen! (Wann&Wo / Joachim Mangard)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Talente
  • A Lingua Franca gewinnen den Talentewettbewerb 2011!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen