AA

9194 Stunden im Dienste des Nächsten

JHV FW Braz 2017
JHV FW Braz 2017 ©Doris Burtscher
Brand- und technische Einsätze, Übungen, Fortbildungen und Leistungswettbewerbe forderten die Brazer Feuerwehrfrauen und –männer.

Kommandant Joachim Hillbrand gab einen umfangreichen Rückblick über die Tätigkeiten seiner Wehrkameradinnen und –kameraden anlässlich der 129. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Braz. Dabei handelte es sich um Brand- und technische Einsätze, Übungen, Fortbildungen und die Teilnahme an Leistsungswettbewerben. Mit 62 Aktivmitglieder und zwölf Feuerwehrjugendliche stellt die Ortsfeuerwehr Braz eine stattliche Mannschaft. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte Joachim Hillbrand mit Simon Burtscher, Daniel Widerin, Florian Vonbank, Fernando Bargehr und Thomas Willi fünf Feuerwehrjugendliche in den Aktivstand übernehmen.

Erfolgreiche Jugend

Neu in die Feuerwehrjugend aufgenommen wurden Mathias Wolf, Fabian Vonbank und Niklas Tschol. Über ein erfolgreiches Jahr in der Feuerwehr berichtete Jugendleiter Stefan Mörtlitsch. Die Schwerpunkte lagen bei der Vermittlung von grundlegendem theoretischen Wissen und dem Erlernen des Umgangs mit der Technik. Beim Wissenstest waren wiederum alle Angetretenen erfolgreich. Beim Leistungswettbewerb erreichte die Silbergruppe den hervorragenden zweiten Platz, knapp hinter der Gruppe aus Blons. Im „Feuerwehrschulungszentrum“ in Braz bereiteten sich Jugendliche aus Bings, Braz, Dalaas und Wald auf das Leistungsabzeichen in Gold vor.

Bezirksfeuerwehrfest

Die Jugendfeuerwehrmatura bestanden Linus Margreitter und Fernando Bargehr mit Bravur. Zum 130jährigen Jubiläum veranstaltet die Brazer Feuerwehr das Bezirksfeuerwehrfest vom 14. bis 16. Juli mit einem tollen Programm. Auch im nächsten Jahr hat die Feuerwehr etwas zu feiern. Dann bekommen sie ein neues Tanklöschfahrzeug, das das alte aus dem Jahr 1985 ersetzen soll. Zur sehr informativen und interessanten Jahreshauptversammlung gratulierten die Bürgermeister Eugen Hartmann und Mandi Katzenmayer, Ortsvorsteherin Sonja Niedermesser, Bezirksfeuerwehrinspektor Christoph Feuerstein, Abschnittskommandant Georg Oberhauser, Bezirksfeuerwehrinspektor in Ruhe Werner Schwarz, Landesjugendleiter Bruno Öhre, Bezirksjugendreferent Martin Bachmann, Fahnengota Irene Neier, die Kommandanten der Nachbarwehren und Vertreter der Ortsvereine.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • 9194 Stunden im Dienste des Nächsten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen