Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

90 Minuten zwischen Hoffen und Bangen im Unterhaus

©Lerch
Hochspannung in der Schlussphase des Vorarlberger Amateurfußballs.

Fünf Meistertitel im Vorarlberger Unterhaus sind bereits vergeben: FC Lustenau (Landesliga), Riefensberg (2. Landesklasse), Mellau 1b (4. Landesklasse), Schlins 1b (5. LK Oberland) und Lauterach 1c (5. LK Unterland) durften schon ausgiebig feiern. 29 von insgesamt 34 Aufsteigern stehen schon fest. Die restlichen Entscheidungen über Aufstieg und die drei noch zu vergebenden Meistertitel in der Vorarlbergliga, 1. Landesklasse und 3. Landesklasse fallen heute in den letzten 90 Minuten der Saison. Über zehn Teams müssen bis zur letzten Sekunde zittern. Ländlekicker.VOL.AT nahm die Ligen nochmals genau unter die Lupe.

Vorarlbergliga: Mit Wolfurt, SW Bregenz, Lauterach, Rankweil, DSV und Austria Lustenau Amateure haben sechs Klubs das Ticket für die Eliteliga Vorarlberg fix. Röthis (47/auswärts in Alberschwende) und Höchst (46/in Bregenz) kämpfen um den letzten Eliteliga Vorarlberg Startplatz. Vor dem letzten Spiel hat Tabellenführer Wolfurt (spielt gegen Schlusslicht Feldkirch) die um fünf Treffer bessere Tordifferenz gegenüber dem punktgleichen Verfolger SW Bregenz. Beide Titelanwärter haben zweimal schon den Vorarlbergliga Meistertitel geholt.

Landesliga: Die einzig offene Frage bleibt spannend: Welcher Oberländerklub Ludesch (50/auswärts in Bezau) oder Meiningen (48/Frastanz heim) folgt den bereits fixen Aufsteigern Meister FC Lustenau, Schruns, Göfis, Hard und Bezau in die Vorarlbergliga. Ludesch (14 Treffer mehr als Meiningen) würde ein Remis in Bezau zum Aufstieg genügen. Champion FC Lustenau spielte heuer in einer eigenen Liga, hat in sämtlichen Statistiken die Nase vorne.

1.Landesklasse: Wer den Meistertitel feiern darf, wird am letzten Spieltag entschieden. Dramatik pur im Titelkampf: Tabellenführer Hittisau (56) gastiert beim Zwölften Hohenweiler und kann aus eigener Kraft den ersten Rang fixieren. Die beiden Verfolger Hatlerdorf (55) und Sulz (54) duellieren sich selbst und müssen auf einen Umfaller der Bregenzerwälder hoffen. Die drei Titelanwärter haben aber schon allen Grund zur Freude und spielen fix in der Landesliga.

2. Landesklasse: Mit Meister Riefensberg und dem Dritten Lingenau schafften zwei Wälderklubs den Sprung in eine höhere Spielklasse. Hohenems 1b ist Aufsteiger Nummer drei. Tisis hat das Saisonziel Aufstieg knapp verpasst.

3. Landesklasse: Nach der Kampfmannschaft könnte auch das 1b-Team von FC Lustenau am Saisonende den Meistertitel fix in der Tasche haben. Allerdings trennen vor den letzten 90 Minuten nur ein einzig mehr geschossener Treffer als der Zweite Admira Dornbirn 1b. Derzeit sind Hochmontafon (50) und Lauterach 1b (48) die restlichen Aufsteiger in die 2. LK. Krumbach (48) und Andelsbuch 1b (47) dürfen noch liebäugeln. Austria Lustenau 1b stellt in der neuen Saison keine dritte Kampfmannschaft mehr und stellt den Spielbetrieb in dieser Leistungsstufe ein.

4. Landesklasse: Mellau 1b mit Trainer Thomas Cajnko beendet die Saison auf dem obersten Treppchen. DSV 1b, Vandans und Mäder folgen dem Wälderverein in die nächsthöhere Spielklasse. Zwischen SW Bregenz 1b (40) und Fußach 1b (39) wird der fünfte Aufsteiger ermittelt.

5. Landesklasse: Schlins 1b (Oberland) und Lauterach 1c (Unterland) dominierten die jeweiligen Regionen der untersten Leistungsstufe nach Belieben. Hatlerdorf 1b, Hard 1b und Brederis 1b sind schon fix in der 4. Landesklasse. Den letzten Aufstiegsplatz machen Großwalsertal 1b (47) und Göfis 1b (45) aus, wobei Ersterem ein Remis in Brederis genügen würde. Göfis 1b gegen Klostertal 1b hat zuhause eine Pflichtaufgabe vor sich.

FUSSBALL IN VORARLBERG

Vorarlbergliga 2018/2019

34. letzter Spieltag

Meusburger FC Wolfurt – Sparkasse FC BW Feldkirch heute

Sportplatz an der Ach, 17 Uhr, SR Schörgenhofer Hinspiel: 2:2

Transgourmet SW Bregenz – blum FC Höchst heute

Casinostadion, 17 Uhr, SR Felix Ouschan Hinspiel: 2:0

Hella Dornbirner SV – Simeoni Metallbau FC Andelsbuch heute

Sportplatz Haselstauden, 17 Uhr, SR König Hinspiel: 1:0

Holzbau Sohm FC Alberschwende – SC Röfix Röthis heute

Sportplatz Alberschwende, 17 Uhr, SR Bode Hinspiel: 3:1

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – RW Rankweil heute

Bergstadion, 17 Uhr, SR Rigger Hinspiel: 0:2

FC Brauerei Egg – Intemann FC Lauterach heute

Junkerau, 17 Uhr, SR Crnkic Hinspiel: 1:5

FC Nenzing – SC Admira Dornbirn heute

Sportplatz Nenzing, 17 Uhr, SR Gutschi Hinspiel: 0:3

SV typico Lochau – SC Fußach heute

Im Hoferfeld, 17 Uhr, SR Akbulut Hinspiel: 2:1

Spielfrei: SC Austria Lustenau Amateure

Landesliga, 30. letzter Spieltag

Intersport FC Schruns – Metzler Werkzeuge SK Brederis heute

Stadion Wagenweg, 16 Uhr, SR Kojadinovic Hinspiel: 3:4

FC Lustenau 1907 – Maldoner Elektrotechnik FC Hard heute

Stadion an der Holzstraße, 17.15 Uhr, SR Krizic Hinspiel: 2:1

Wälderhaus VfB Bezau – SV frigo Ludesch heute

Sportplatz Bezau, 17 Uhr, SR Schedler Hinspiel: 3:2

Ender Klimatechnik TSV Altenstadt – FC Schwarzach heute

Sportplatz Amberg, 17 Uhr, SR Dichtl Hinspiel: 5:0

IPA SC Göfis – Eco Park FC Hörbranz heute

Im Hofen, 17 Uhr, SR Bernd Böckle Hinspiel: 5:0

Erne FC Schlins – Peter Dach FC Koblach heute

Sportplatz Untere Au, 17 Uhr, SR Raschid Hinspiel: 1:4

Fliesen Heim FC Sulzberg – FC Kennelbach heute

Sportplatz Sulzberg, 17 Uhr, SR Saskin Hinspiel: 4:2

SK CHT Austria Meiningen – SV Brauerei Frastanz heute

Sportplatz Meiningen, 17 Uhr, SR Seidler Hinspiel: 1:0

1.Landesklasse, 26. letzter Spieltag

Heute: FC Baldauf Doren – SPG Burtscher Großwalsertal, 16, Macanovic; BayWaLamag FC Thüringen – SK Bürs, 17, Lepir; FC Renault Malin Sulz – Elektro Graf SC Hatlerdorf, 17, Wolfgang Brunner; SC Hohenweiler – KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau, 17, Jankovic; Ruech Recycling RW Langen – FC Raiffeisen Viktoria Bregenz, 17, Zubcic; Unterberger Automation FC Nüziders – SV Gaißau, 17, Gell; Vollbad FC Götzis – FC Klostertal, 17, Music;  

2. Landesklasse, 26. letzter Spieltag

Heute: FC Brauerei Egg 1b – FC Mohren Dornbirn 1b, 15, Macanovic; Holzbau Sohm FC Alberschwende 1b – SC Röfix Röthis 1b, 15, Jauk; Fliesen Jams FC Riefensberg – Cashpoint SCR Altach 1b, 16, German Böckle; Alfi FC Lingenau – Meusburger FC Wolfurt 1b, 15, Kaya; Mevo FC Schwarzenberg – World-of-Jobs VfB Hohenems 1b, 17, Cindric; FC Raiffeisen Au – Fohrenburger Rätia Bludenz, 17, Holzknecht; SV Satteins – Schnitzelhaus SC Tisis, 15, Karagic;  

3. Landesklasse, 26. letzter Spieltag

Heute: FC Lustenau 1907 1b – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt 1b, 15, Gojic; FC Renault Malin Sulz 1b – SPG Gaißau/Höchst 1b, 14.30, Jovanovic; Vollbad FC Götzis 1b – Intemann FC Lauterach 1b, 15, Tschann; RW Rankweil 1b – SC Admira Dornbirn 1b, 15, Schneider; Simeoni Metallbau FC Andelsbuch 1b – holzig FC Krumbach, 15, Stuefer; SPG Gargellner Bergbahnen Hochmontafon – Sparkasse FC BW Feldkirch 1b Nichtantreten Feldkirch 1b; SV typico Lochau 1b – SC Austria Lustenau 1b Nichtantreten von Austria Lustenau 1b;

4. Landesklasse, 26. letzter Spieltag

Heute: Fliesen Heim FC Sulzberg 1b – SV Brauerei Frastanz 1b, 14.45, Haslwanter; FC Nenzing 1b – FC Raiffeisen Viktoria Bregenz 1b, 15, Tezcan; FC Mellau 1b – Hella DSV 1b, 15, Halder; FC Eintracht Bremenmahd – SV Satteins 1b, 16, Nesimovic; SC Vandans – FC Mäder, 16.45, Ilhan; Transgourmet SW Bregenz 1b (Neuamerika) – SC Fußach 1b, 15, Stojnic; Spielfrei: Intersport FC Schruns 1b

5. Landesklasse Oberland & Unterland, 26. letzter Spieltag

Heute: SPG Gargellner Bergbahnen Hochmontafon 1b – Schnitzelhaus SC Tisis 1b, 12.30, Borodenko; Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b – SPG Burtscher Großwalsertal 1b, 15, Balac; BayWaLamag FC Thüringen 1b – SK Bürs 1b, 14.45, Smlatic; Erne FC Schlins 1b – Unterberger Automation FC Nüziders 1b, 14.45, Schmid; SV frigo Ludesch 1b – Fohrenburger Rätia Bludenz 1b, 14.45, Daradan; IPA SC Göfis 1b – FC Klostertal 1b, 15, Romano; SC Hohenweiler 1b – KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau 1b, 14, Salzger; FC Raiffeisen Au 1b – Eco Park FC Hörbranz 1b, 14.30, Holzknecht; SPG Kennelbach/Wolfurt 1c – Peter Dach FC Koblach 1b, 14.45, Ay; Bereits gespielt: SV Buch – Elektro Graf SC Hatlerdorf 1b 2:4 (0:3), Torfolge: 19. 0:1 Thomas Visintainer, 25. 0:2 Elvis Omerovic, 37. 0:3 Thomas Visintainer, 53. 1:3 Mathias Wohlgenannt, 75. 1:4 Samer Badawi, 86. 2:4 Gabriel Gstettner; FC Lustenau 1907 1c – SK CHT Austria Meiningen 1b 2:3 (1:3), Torfolge: 5. 0:1 Dominic Bader, 18. 0:2 Kevin Stössel, 21. 0:3 Kevin Stössel, 41. 1:3 Senad Krasniqi, 66. 2:3 Pascal Grabher. Rote Karte: 39. Keckeis (Meiningen 1b/Torraub). Gelb-Rote Karte: 90. Krasniqi (Lustenau 1c/Unsportlichkeit); FC Schwarzach 1b – Intemann FC Lauterach 1c Nichtantreten von Schwarzach 1b;  

Frauen Vorarlbergliga, 25. letzter Spieltag

Heute: Holzbau Sohm FC Alberschwende 1b – FFC fairvesta Vorderland 1c, 12.30, Roithinger; Spielfrei: SPG Leiblachtal; Bereits gespielt: FC Nenzing – ESV Bludenz 0:5 (0:3), Torfolge: 15. 0:1 Sabrina Allesch, 37. 0:2 Sophia Burtscher, 41. 0:3 Sabrina Allesch, 47. 0:4 Rebecca Dreier, 60. 0:5 Rebecca Dreier;

Frauen Landesliga, 21. letzter Spieltag

Heute: FC Kennelbach – SPG Blumenegg/Großwalsertal, 17, Ay; RW Rankweil 1b – Erne FC Schlins, 18, Forster; SPG Bregenzerwald (in Andelsbuch) – FC Mohren Dornbirn, 18, Kilic; Sonntag: Transgourmet SW Bregenz (Neuamerika) – FC Mäder, 15, Buyar;  

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • 90 Minuten zwischen Hoffen und Bangen im Unterhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen