AA

90-Jährige sperrte versehentlich Polizei bei sich in der Wohnung ein

Nicht weniger als 25 Schlüsselbunden wurden von der Polizei durchsucht. Ohne Erfolg.
Nicht weniger als 25 Schlüsselbunden wurden von der Polizei durchsucht. Ohne Erfolg. ©Bilderbox
Die Frau hatte sich in ihrer Wohnung selbst eingesperrt und die Polizei gerufen. Die saß dann aber bald selbst in der Falle.

Eine 90-Jährige hat aus Versehen zwei Polizisten in Ettlingen (Baden-Württemberg) in ihrer Wohnung eingesperrt. Die Dame hatte ihren Hausschlüssel verlegt und konnte ihre abgeschlossene Wohnung nicht mehr verlassen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Beamten stiegen über die Verandatür in die Wohnung. Gemeinsam mit der 90-Jährigen suchten sie fast zwei Stunden lang unter nicht weniger als 25 Schlüsselbunden nach dem richtigen. Die Geduld wurde nicht belohnt. Als die Polizisten wieder gehen wollten, war die Verandatür von der etwas verwirrten 90-Jährigen verschlossen und auch dieser Schlüssel verlegt worden. Es blieb nur der Sprung aus dem Fenster und der Anruf beim Sohn der Frau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 90-Jährige sperrte versehentlich Polizei bei sich in der Wohnung ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen