Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

90.000 Besucher erwartet

Am 6. September werden die 58. Herbstmesse und das neue "Haus der Messe" eröffnet. Bis dahin werden alle Baumaßnahmen abgeschlossen und die 600 Aussteller ihre Stände bezogen haben.

Als Schwerpunkte laden heuer die einzigartige Sonderschau „Pferde-Paradies“ ebenso ein wie ein Kabarett-Programm der Vorarlberger Stars am Freitag Vormittag. Ein Vitalparcours in der Gesundheitsmesse LIFE animiert zum Mitmachen, die Hypo-Modeschau mit Top-Firmen wie Mango, Facona, Maselli und Walser bringt insgesamt zwanzig Mal die neuesten Trends auf den Laufsteg.

Im Mittelpunkt des Interesses steht natürlich auch das neue Wirtschaftszelt: Nach 18 Monaten Bauzeit und 15,8 Mio. Euro Investition wird der beliebte Treffpunkt der Region in Betrieb genommen. Zur Eröffnung haben sich Vizekanzler Hubert Gorbach, Wirtschaftsminister Martin Bartenstein, die Vizepräsidentin des Nationalrates Barbara Prammer sowie der Liechtensteinische Regierungsrat Martin Meyer angesagt. Ebenso werden rund fünfzig Bürgermeister und Gemeindepräsidenten aus Vorarlberg, aus Süddeutschland, der Schweiz und Liechtenstein in Dornbirn erwartet.

Zwei Geschenke macht die Dornbirner Messeleitung allen Gästen der 58. Herbstmesse: Am Mittwoch und Donnerstag laden der Vorarlberger Verkehrsverbund und die Messe Dornbirn zum Gratis-Eintritt für alle, die mit Bus und Bahn in die Messestadt fahren. Zudem gilt an allen Abenden ab 18 Uhr Gratis-Eintritt ins Wirtschaftszelt. Platz-Reservierungen beim neuen Messe-Gastronomen Greber sind übrigens ab sofort möglich: Tel. +43 (699) 18 00 06 71. Damit ist ein garantierter Einlass auch bei Sperre möglich.

Als in Österreich einmalige Aktion werden alle Benutzer des Öffentlichen Verkehrs dank der Mohrenbrauerei wiederum in den Genuss der Gratis-Fahrt aus dem gesamten Streckengebiet des Verkehrsverbundes kommen. Und dies gilt auch ab Lindau, Oberstaufen oder Balzers. Aus dem Schweizer Rheintal fährt die RTB in die Messestadt Dornbirn.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • 90.000 Besucher erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen