AA

88-jähriger Kärntner von Zug überfahren und getötet

Der Pensionist verstarb noch an der Unfallstelle.
Der Pensionist verstarb noch an der Unfallstelle. ©BilderBox (Symbolbild)
Ein Pensionist aus Villach ist am Donnerstagabend in seiner Heimatstadt von einem Zug überfahren und getötet worden.

Der 88-jährige Mann wollte trotz der geschlossenen Schranke zu Fuß einen Bahnübergang queren, wobei er einen herannahenden Regionalzug übersehen haben dürfte. Er wurde in weiterer Folge von der Lok erfasst und auf den Bahndamm geschleudert. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. (APA/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 88-jähriger Kärntner von Zug überfahren und getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen