80 Heurundballen im Südburgenland verbrannt - 12.000 Euro Schaden

In einem Heulager in Markt Allhau (Bezirk Oberwart) hat es heute, Dienstag, in der Früh gebrannt. Rund 80 Heurundballen zu je 1.000 Kilogramm wurden dabei vernichtet.

Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 12.000 Euro, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland. Verletzt wurde niemand.

Vermutlich durch Selbstzündung brach das Feuer gegen 5.45 Uhr auf dem landwirtschaftlichen Anwesen aus. Die drei Feuerwehren Markt Allhau, Buchschachen und Wolfau waren mit insgesamt 58 Mann im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 80 Heurundballen im Südburgenland verbrannt - 12.000 Euro Schaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen