AA

8. Wolfurter Stundenlauf für einen guten Zweck

Skiass Marcel Mathis stellt sich in den Dienst der guten Sache.
Skiass Marcel Mathis stellt sich in den Dienst der guten Sache. ©VOL.AT/Thomas Knobel
Wolfurt. Mehrere hundert Läufer sind bei der achten Auflage des Wolfurter Stundenlauf mit dabei. Highlight wird das Fußballspiel mit vielen Promis aus allen Sparten für einen guten Zweck.

Viele Prominente aus den verschiedensten Sparten, darunter Altach Trainer Damir Canadi und sein Co-Martin Bernhard, die Skiasse Beat Feuz (Schweiz) und Marcel Mathis, Dornbirn Eishockeyspieler Martin Grabher Meier, HC Hard-Meistermacher Markus Burger mit Spieler Bernd Friede, ÖVP-Clubobmann Roland Frühstück, FPÖ-Clubobmann Dieter Egger, Sport-Landesrätin Bernadette Mennel, die Ex-Skiasse Anita Wachter und Rainer Salzgeber, Florian Martin (VEU), Alexander Pallestrang (EC RB Salzburg) geben sich am Sonntag, 29. Juni, Sportplatz Wolfurt, sowohl beim Laufevent ab 12 Uhr, oder dann beim Fußballspiel beim 8. Wolfurter Stundenlauf ein Stelldichein.

8. Wolfurter Stundenlauf

Veranstalter: Verein Wolfurt für Wolfurt

Obmann: Günther Faigle; Vorstandsmitglieder: Markus Anwander, Alexander Bernhard, Georg Dür, Christian Fend, Alwin Hammer, Karl Hofer, Kurt Vergeiner: Mithilfe: Klaus Fischer, Reinhard Franz

Benefizevent für einen sozialen Zweck am Sportplatz an der Ach

Sonntag, 29. Juni: 10.30 Uhr: Frühschoppen mit „Alpin3“; 11 Uhr: Startnummernausgabe, 12 Uhr: Start zum Stundenlauf; 13 Uhr: All Right Guys and Friend; 15 Uhr: Promifußballmatch; 17 Uhr: Livemusik mit Westflügel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 8. Wolfurter Stundenlauf für einen guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen