AA

8. Mai: Mitanand auf dem Elektrorad

Beim Abendmarkt am Samstag, 8. Mai, steht das Elektro-Doppelrad ,,Twister'' für Probefahrten zur Verfügung.
Beim Abendmarkt am Samstag, 8. Mai, steht das Elektro-Doppelrad ,,Twister'' für Probefahrten zur Verfügung. ©A. J. Kopf

Beim Abendmarkt in Höchst am Samstag, 8. Mai, präsentiert die Lebenshilfe Hard-Rheindelta ein besonderes Elektrofahrrad. Natürlich sind auch Probefahrten möglich.

Mit diesem Spezialrad für zwei Personen kann auch mitradeln, wer selbst nicht mehr treten kann und der Elektromotor macht den Radausflug zu zweit zu einem entspannenden Erlebnis. Das Fahrrad sowie ein zweites Modell können bei der Werkstätte der Lebenshilfe in Hard entlehnt werden.

Das Modell “Twister” ist für Personen gedacht, die selbständig gehen, aber eben nicht mehr allein radeln können. Ein zweites Fahrrad, die “Draisin Plus”, hat einen Rollstuhl integriert. Beim Markt wird das Modell “Twister” vorgestellt.

ELEKTRO-RÄDER ZUM MIETEN:

Die Lebenshilfe arbeitet bei der Vermietung mit der deutschen Fahrradmanufaktur “draisin” zusammen. Informationen bei der Werkstätte der Lebenshilfe in Hard, Seestraße 45 (bei der Sporthalle am See), Telefon 05574/74389, E-Mail: ws-hard@lhv.or.at

TARIFE: 10 Euro pro Halbtag, 20 Euro pro Tag, 50 Euro für 72 Stunden und 100 Euro für eine Woche

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • 8. Mai: Mitanand auf dem Elektrorad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen