AA

76-jähriger Mann stirbt nach Sturz in die Frödisch

77-Jähriger konnte nur noch tot gefunden werden.
77-Jähriger konnte nur noch tot gefunden werden. ©Blaulicht
Zwischenwasser - Ein 76-jähriger Mann ist am Montagabend in Muntlix (Bezirk Feldkirch) beim Sturz in einen Bach tödlich verunglückt.

Nach Angaben der Polizei wollte der Pensionist wahrscheinlich Kräuter aus dem Garten holen, dabei dürfte er ausgerutscht sein. Der Mann stürzte drei bis vier Meter über eine steile Böschung ab und landete im Frödisch-Bach. Die Bergrettung entdeckte den Leichnam des Seniors noch in der Nacht.

Bergrettung fand Leiche

Seine Frau schlug Alarm, als sie gegen 23.30 Uhr nach Hause kam und ihr Gatte nicht da war. Nachdem zunächst die Angehörigen nach dem 76-Jährigen gesucht hatten, verständigte die Ehefrau gegen 1.15 Uhr die Polizei. Die beigezogene Bergrettung Rankweil stieß schließlich gegen 2.20 Uhr auf den Körper des Mannes, der leblos im Bachbett lag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwischenwasser
  • 76-jähriger Mann stirbt nach Sturz in die Frödisch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.