Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

75-Jähriger lag drei Wochen tot in Wohnung

In Villach lag ein 75-jähriger Pensionist tagelang tot in seiner Wohnung. Da er alleine lebte, wurde er erst nach drei Wochen gefunden.

In  Kärnten  wurde ein Pensionist erst Wochen nach seinem Tot gefunden. Der 75-Jährige lag ganze drei Wochen lang tot in seiner Wohnung in Villach.

Am Mittwoch, den 21. September fand ihn sein Vermieter, als dieser vom Urlaub zurückkam. Der Vermiter gab an, dass der Mann allein gelebt und keinen Bekanntenkreis gehabt hatte. Die Polizei schließt derzeit ein Fremdverschulden aus.

(APA / Redaktion)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 75-Jähriger lag drei Wochen tot in Wohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen