AA

726 aktiv positive Fälle am Mittwoch in Vorarlberg

726 Menschen in Vorarlberg galten am Mittwochnachmittag als aktiv positive Corona-Fälle.
726 Menschen in Vorarlberg galten am Mittwochnachmittag als aktiv positive Corona-Fälle. ©AP
Laut Dashboard des Landes kamen bis Mittwochnachmittag 79 Neuinfektionen hinzu. Denen gegenüber standen 71 Genesungen.

Stand Mittwoch 16 Uhr: Am Mittwochnachmittag stahen laut Dashboard des Landes 79 Neuinfektionen 71 Genesungen gegenüber, damit galten 726 Personen als Corona-positiv.

In den vergangenen Tagen hat sich die Zahl der Neuinfektionen bei Werten zwischen 60 und 70 eingependelt. Das Neuinfektionsgeschehen hat sich damit gegenüber Mitte März deutlich intensiviert, doch hat es zuletzt zumindest keinen sprunghaften Anstieg gegeben. Die Sieben-Tages-Inzidenz hat zwar die Marke von 100 wieder klar überschritten, blieb aber stets unter 130 - bei einem Österreich-Durchschnitt von über 250.

Eine Person starb am Dienstag im Zusammenhang mit dem Coronavirus, damit sind in Vorarlberg bisher 281 Personen am oder mit dem Virus gestorben.

Lage in den Spitälern

Auf den Intensivstationen des Landes lagen drei Corona-Patienten, es waren noch 26 Intensivbetten frei. 23 Covid-Patienten wurden mit Stand Mittwochvormittag insgesamt in den Vorarlberger Spitälern behandelt.

Zahlen aus den Gemeinden

Zur Häufung der Infektionen haben wesentlich die Cluster in den Leiblachtal-Gemeinden beigetragen. Mittlerweile waren aber auch dort die Zahlen wieder leicht rückläufig.

Mit genau 111 Infektionen war am Mittwoch Dornbirn - Vorarlbergs größte Stadt - Infektions-Hotspot des Landes. Auf Platz zwei folgte mit Hörbranz (55) die größte Leiblachtal-Gemeinde vor Bregenz (57) und Lustenau (44). In 33 der 96 Vorarlberger Kommunen traten vorerst keine Corona-Fälle auf.

Sieben-Tages-Inzidenz

Stand Mittwoch 14 Uhr

Alle News zur Coronavirus-Pandemie

(red | APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 726 aktiv positive Fälle am Mittwoch in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen