Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

72,3 Prozent der Wähler in Österreich für Erdogan

Laut amtlicher Agentur Anadolu rund 37.000 Stimmen für den Amtsinhaber.
Laut amtlicher Agentur Anadolu rund 37.000 Stimmen für den Amtsinhaber. ©AFP
In Österreich entfielen 72,3 Prozent der gültigen Stimmen für die türkische Präsidentschaftswahl auf Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan. Das waren 37.300 der 51.597 gültigen Stimmen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu auf ihrer Webseite mitteilte. Erdogans wichtigstem Herausforderer Muharrem Ince von der Mitte-Links-Partei gaben in Österreich demnach 8.600 Wähler (16,7 Prozent) ihre Stimme.
Wahlkommission verkündet Sieg Erdogans
Erdogan und Anhänger feiern

Insgesamt kam Erdogan bei der Türkei-Wahl laut vorläufigen Ergebnissen auf 52,6 Prozent, Ince landete mit 30,6 Prozent auf dem zweiten Platz. Knapp 60 Millionen Türken waren zur Wahl aufgerufen. In Österreich lag die Wahlbeteiligung bei fast 49 Prozent, das entsprach 52.206 abgegebenen Stimmen bei 106.657 registrierten Wählern.

Bei der parallel stattfindenden Parlamentswahl kam die AKP in Österreich laut Anadolu auf 62,5 Prozent, die prokurdische HDP auf 11,8 Prozent, die CHP auf 11,4 Prozent und die MHP auf 8,9 Prozent.

Amtliches Endergebnis am 5. Juli

Das amtliche Endergebnis der türkischen Präsidenten- und Parlamentswahlen soll am 5. Juli bekanntgegeben werden. Laut den vorläufigen Ergebnissen errang die Volksallianz aus Erdogans islamisch-konservativer AKP und der ultrarechten MHP bei der Parlamentswahl trotz Stimmverlusten eine Mehrheit von rund 54 Prozent.

(APA/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • 72,3 Prozent der Wähler in Österreich für Erdogan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen