AA

71-jähriger Fußgänger tödlich verunglückt

Ein 71-Jähriger ist am Donnerstag in Litzelsdorf in Burgenland bei einem Verkehrsunfall getötet worden.

Der Pensionist wurde von einem Pkw-Lenker übersehen, als er zu Fuß die B57 im Ortsgebiet überqueren wollte. Trotz Reanimationsversuchen durch den Notarzt starb der Mann noch an der Unfallstelle, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Freitag.

Der Mann aus Litzelsdorf wurde gegen 17.00 Uhr vom Wagen eines 66-Jährigen, der ebenfalls aus der Ortschaft stammt, erfasst und auf die Motorhaube geschleudert. Eine zufällig vorbeifahrende Rettungsbesatzung leistete noch bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe. Für den Pensionisten kam jedoch jede Hilfe zu spät.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 71-jähriger Fußgänger tödlich verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen