AA

700 Millionen Red Bull-Dosen zusätzlich

Täglich sieben Millionen Red Bull Dosen verlassen das Rexam Werk zur Befüllung.
Täglich sieben Millionen Red Bull Dosen verlassen das Rexam Werk zur Befüllung. ©Hronek
Rexam-Werk Ludesch

Firma Rexam bietet künftig mit vierter Produktionsstraße zusätzliche 30 Arbeitsplätze.

(amp) Rund 65 Millionen Euro hat Rexam seit 2007 in die Errichtung und Erweiterung seiner Betriebsanlagen im Ludescher Gewerbegebiet am Hängenden Stein investiert. Rexam stellt Aludosen her, die im benachbarten Red Bull Werk der Firma Rauch mit dem Energydrink abgefüllt werden. Mit 140 Arbeitsplätzen war Rexam als weltweit führender Konzern in der Verpackungsindustrie bislang schon der größte Arbeitgeber in der Gemeinde Ludesch. Derzeit verlassen auf den drei Fertigungsstraßen jährlich über zwei Milliarden Dosen das Fließband. Das sind täglich fast sieben Millionen Stück. Sie werden zur Belieferung des Weltmarktes in verschiedenen Länderspezifikationen bedruckt und via Förderband direkt zur Firma Rauch  transportiert.

25 Millionen Euro

25 Millionen Euro investiert Rexam in eine vierte Fertigungsanlage, um  die Kapazität an Dosen bedarfsgerecht zu erhöhen. Nachdem der Aludosenhersteller schon in der Planung mit vier Fertigungsstraßen kalkuliert hatte, sind im Außenbereich keine großen Veränderungen erforderlich. 30 zusätzliche Arbeitsplätze werden damit geschaffen,  die Produktion um weitere 700 Millionen Dosen pro Jahr erhöht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • 700 Millionen Red Bull-Dosen zusätzlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen