7 Punkte: Lauflust - Was macht einen erfolgreichen Läufer aus?

Olympiasieger Haile Gebrselassie beendete Lauf-Karriere.
Olympiasieger Haile Gebrselassie beendete Lauf-Karriere. ©APA
"Always, if you win mentally, you can win physically as well." Dieses Zitat stammt vom wohl größten Läufer aller Zeiten – Haile Gebrselassie. Am 22.11.2015 hat er nun offiziell seine Karriere als Weltklasseläufer beendet. Beim Great Ethiopian Run, in Addis Abeba, verabschiedete er sich von seinen Fans – barfuß! Die Laufschuhe hat er jedoch keineswegs an den Nagel gehängt.

Neben seiner Tätigkeit als erfolgreicher Geschäftsmann und Familienvater trainiert er immer noch täglich, und das zweimal. Jetzt mögen Sie behaupten, dass Haile leicht reden hat, wenn er sagt: “Immer, wenn du mental gewinnst, kannst du auch physisch gewinnen.” Es gibt jedoch gewisse Attribute, welche solch erfolgreiche Persönlichkeiten auszeichnen. Sich diese abzuschauen, kann auch der normalsterblichen Läuferin helfen, ihre Ziele zu erreichen und zu einem erfüllteren Laufen zu gelangen.

1. Motivation

Hier sollte man zwischen Motivation die von innen (intrinsisch) und jener, die von außen (extrinsisch) kommt, unterscheiden. Erfolgreiche Sportler beziehen ihre Motivation hauptsächlich aus sich selbst und sind weniger von äußerer Motivation abhängig.

2. Positive Sichtweise

Erfolgreiche Läufer haben die Fähigkeit in allem etwas Gutes zu sehen.

3. Fokus

Eine wichtige Eigenschaft ist auch, sich auf eine Aufgabe und ein Ziel konzentrieren zu können und trotz Schwierigkeiten und Ablenkungen auf dieses fokussiert zu bleiben.

4. Belastbarkeit

Mental starke Sportlerinnen haben die Fähigkeit auch in harten Zeiten weiterzumachen und sich nicht von Rückschlägen aus der Bahn werfen zu lassen.

5. Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein bedeutet ein realistisches Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu haben und zuversichtlich an hochgesteckten Zielen zu arbeiten.

6. Produktiver Umgang mit Angst

Es ist wichtig Angst und Respekt zu haben, jedoch sollte man sich dessen bewusst sein und diese Gefühle produktiv nutzen und sich nicht von ihnen überwältigen lassen.

7. Visualisierungsfähigkeit

Ein mental starker Läufer kann sein Ziel im Kopf klar visualisieren. Ebenso kann er verschiedene Szenarien im Kopf durchgehen und ist dadurch besser auf Schwierigkeiten vorbereitet. Zugegeben mag das alles jetzt recht abstrakt klingen. In den kommenden Artikeln werden wir jedoch näher auf die einzelnen Punkte eingehen. Viel wichtiger noch, werden wir Ihnen Wege und Übungen zeigen, wie Sie selbst diese Fähigkeiten stärken können. Freuen Sie sich also schon darauf, ein bisschen von Hailes berühmten Lachen in sich selbst zu entdecken.

Mehr im Blog: Marathon – Die Lust am Laufen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Marathon-Blog
  • 7 Punkte: Lauflust - Was macht einen erfolgreichen Läufer aus?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen