AA

67-Jähriger stürzt in Au 55 Meter über Felsplatte ab

Der Mann liegt schwer verletzt im LKH Feldkirch
Der Mann liegt schwer verletzt im LKH Feldkirch ©VOL.AT - Bernd Hofmeister
Der Mann aus Au wanderte zu einer Kapelle, die sich auf einem Felsvorsprung an der Bregenzerach befindet. Dort rutschte er aus und stürzte in die Tiefe ab.

Ein 67-jähriger Mann aus Au wanderte am Dienstag gegen 13:00 Uhr zu einer Kapelle, die sich auf einem Felsvorsprung an der Bregenzerach befindet. Ein Zaun begrenzt dort den Zugang zu einer steil abfallenden Felsplatte. Aus unbekannten Gründen begab er sich über diesen Zaun, rutschte dort aus und stürzte über die Felsplatte ca. 55 m in die Tiefe, wo er am Rande des Bachbettes der Bregenzerach zum Liegen kam.

Mit Tau geborgen - Schwer verletzt

Zwei vorbeifahrende Lkw-Fahrer bemerkten den Verletzten und leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Der Mann wurde durch den Rettungshubschrauber C8 mittels 30 m Tau geborgen und mit schweren Verletzungen ins LKH Feldkirch eingeliefert.

Sperre der L200

Aufgrund des Einsatzes musste die L200 auf Höhe des "Himmelriesetunnels" von 14:00 - 14:45 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 67-Jähriger stürzt in Au 55 Meter über Felsplatte ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen