AA

65 Jahre Unterstützung im täglichen Leben

Manuela-Karin Linder (20 Jahre) und Geschäftsführer Michael Piazzi
Manuela-Karin Linder (20 Jahre) und Geschäftsführer Michael Piazzi ©FC
Sozialsprengel Leiblachtal ehrt langjährige Mitarbeiter
65 Jahre Unterstützung im täglichen Leben

Geschäftsführer Michael Piazzi konnte sich als Stellvertreter des Vorstandes des Sozialsprengel Leiblachtal in der Sonnenstube des Sozialzentrums Hörbranz bei langjährigen Mitarbeitern bedanken. Insgesamt 65 Jahre verlässlicher Dienst und Unterstützung für Menschen die Hilfe benötigen wurden ausgezeichnet. Aufgrund der aktuellen Situation und dadurch das alle Beteiligten durch ihren Beruf teilweise in engem Kontakt mit vielen Menschen stehen, konnten die Ehrungen nur in kleinem Kreis und unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen durchgeführt werden. Zusätzlich war die kleine Gruppe ausnahmslos negativ getestet.

Als Dienstälteste Mitarbeiterin wurde Manuela-Karin Linder geehrt, die bereits seit 20 Jahren den Mobilen Hilfsdienst (MOHI) unterstützt. Bereits davor war Manuela-Karin schon 10 Jahre in der Altenbetreuung der Gemeinde tätig und wird als verlässliche und erfahrene Mitarbeiterin geschätzt.

Auf 15 aktive Jahre im MOHI kann Astrid Hagspiel zurückblicken. Von der privaten Pflege im eigenen Haushalt ist Karin vor 15 Jahren in den Sozialsprengel Leiblachtal „gerutscht“ und arbeitet vom ersten Tag an gerne mit älteren Menschen und unterstützt sie im täglichen Leben.

10 Jahre MOHI Einsatz hat auch Ursula Winkler schon geleistet und ist erst vor kurzem in die Tagesbetreuung gewechselt. Die flexible Zeit- und Diensteinteilung sowie der persönliche Kontakt zwischen Mitarbeitern und Klienten sind für Ursula positive Merkmale in ihren täglichen Einsätzen.

Friderike Wittwer und Barbara Sommer mit jeweils 10 Jahren Mitarbeit konnten bei der Ehrung leider nicht persönlich dabei sein.

Michael Piazzi und die MOHI Einsatzleiterinnen Sophie Fend und Nadja Mayer dankten den langjährigen Mitarbeiterinnen für ihre unzähligen Einsätze. Nur mit solchen Beschäftigten sind die reibungslosen und durchgehenden Begleitungen möglich. Durch fortwährende Weiterbildungen und Schulungen über die ganzen Jahre, viel persönliches Engagement, flexible Zeiteinteilung und soziale Einstellung sind Manuela-Karin Linder, Astrid Hagspiel, Ursula Winkler, Friderike Wittwer und Barbara Sommer wichtige und erfahrene Stützen im Sozialsprengel Leiblachtal.

Der Verein Sozialsprengel Leiblachtal wird von den fünf Leiblachtalgemeinden Hörbranz, Lochau, Eichenberg, Möggers und Hohenweiler geführt. Obmann ist Dr. Elmar Marent und der Geschäftsführer ist Michael Piazzi. Das Hauptbüro in Hörbranz und sein Nebenbüro im Gemeindeamt Lochau stehen für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Büro Sozialsprengel office@sozialsprengel.org

oder +43 5573 85550

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eichenberg
  • 65 Jahre Unterstützung im täglichen Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen