AA

65-Jähriger prallte mit Auto gegen Brunnenanlage in Höchst

Fußacher prallte mit Pkw gegen Brunnen und verletzte sich.
Fußacher prallte mit Pkw gegen Brunnen und verletzte sich. ©BilderBox/Symbolbild
Höchst - Am frühen Montagabend fuhr ein 65-jähriger Mann aus Fußach mit seinem Pkw aus unbekannter Ursache über einen Busumkehrplatz und dann in eine Brunnenanlage. Beim Aufprall verletzte sich der Fußacher unbestimmten Grades.

Gegen 16.20 Uhr war der 65-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der L 19 in Höchst, aus Richtung Gaißau kommen in Richtung Höchst unterwegs. Auf Höhe der Tennishalle Höchst fuhr der Mann bei der starken Linkskurve gerade aus über den Busumkehrplatz. In Folge prallte der Fußacher ungebremst gegen zwei massive Begrenzungssteine aus Beton und gegen eine Brunnenanlage aus Stein.

Brunnenanlage weggerissen

Durch den Aufprall wurde die gesamte Brunnenanlage weggerissen sowie zudem noch eine Parkbank beschädigt. Der Fahrzeuglenker wurde durch den Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und in das Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

VOL.AT, Polizei

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • 65-Jähriger prallte mit Auto gegen Brunnenanlage in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen