AA

65. internationale Österreich Radrundfahrt ohne Vorarlberg Stopp

Die 66. internationale Österreich Radrundfahrt soll 2014 wieder in Vorarlberg Station machen.
Die 66. internationale Österreich Radrundfahrt soll 2014 wieder in Vorarlberg Station machen. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil/Dornbirn/Götzis. Erst im kommenden Jahr soll die Österreich Radrundfahrt wieder im Ländle Station machen. Erste Gespräche haben bereits stattgefunden.

Vor zwei Jahren hat zuletzt die Österreich Radrundfahrt in Vorarlberg Halt gemacht und die erste Etappe von Dornbirn über den Bregenzerwald zum Zielort Götzis wurde von tausenden radsportbegeisterten Zuschauern begleitet. Es war ein unvergessliches Erlebnis und bleibt in ewiger Erinnerung. Der Radsport in Vorarlberg hat damals durch dieses Highlight einen wahren Boom erlebt.

In dieser Saison wird die 65. internationale  Österreich Tour noch eine schöpferische Pause im Ländle machen, aber 2014 soll dann wieder der Tour-Tross mit allen Stars nach Vorarlberg kommen. Laut Team Vorarlberg Manager Tom Kofler und Einfädler gibt es bereits Gespräche um die Ö-Tour wieder ins Ländle zu lotsen.

Unterdessen wird sich Tom Kofler mit den drei anderen OK-Verantwortlichen Thomas Bader, Günther Forster und Sabine Wittwer rund um den Trans Vorarlberg Triathlon (Ende August 2013) wieder einiges einfallen lassen und diese Megaveranstaltung nochmals versuchen zum Steigern. Der Rad-Höhepunkt in Vorarlberg wird heuer das Tchibo-Cuprennen in Nenzing mit der gesamten nationalen Elite am 1. Mai in Nenzing sein. Der Kriteriumsklassiker in der Stadt Hohenems und die Topevents am Arlberg sind weitere Höhepunkte in der Straßenradszene.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 65. internationale Österreich Radrundfahrt ohne Vorarlberg Stopp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen