Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

63-jähriger Lenker starb bei Unfall auf S6

Das Unglücksfahrzeug
Das Unglücksfahrzeug ©APA/Gerhard Brandtner/Stadtfeuerwehr Gloggnitz
Bei dem schweren Unfall auf der S6 nahe Neunkirchen am Sonntagabend ist nach Angaben der Sicherheitsdirektion NÖ ein 63 Jahre alter Mann aus Korneuburg ums Leben gekommen -  Studentin (20) in Lebensgefahr.

Er war mit seinem Pkw aus vorerst unbekannter Ursache von der Richtungsfahrbahn Wien abgekommen und gegen einen Brückenpfeiler geprallt.

Eine 20 Jahre alte Studentin wurde lebensgefährlich verletzt aus dem völlig zertrümmerten Auto geborgen und mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 3” ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert. Die S6 war nach dem schweren Crash mehr als eine Stunde gesperrt. Die Unfallursache stand weiterhin nicht fest.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 63-jähriger Lenker starb bei Unfall auf S6
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen