AA

600 Feuerwehrleute in Niederösterreich im Einsatz

Aufgrund von heftigen Regenfällen stehen niederösterreichischen Feuerwehren im Dauereinsatz. Rund 600 Florianijünger kämpfen in den Bezirken Tulln, Krems und Mistelbach gegen die Wassermassen.

Das Unwetter führte zu vermurten Straßen und überfluteten Kellern. Diie Auspumparbeiten werden noch bis in die späten Abendstunden dauern.

Auch am Donnerstag dürften die Kräfte wieder im Einsatz stehen. Rund 45 Feuerwehren rückten aufgrund des Unwetters in Niederösterreich aus, davon 13 im Bezirk Tulln, sieben im Bezirk Mistelbach und sechs im Bezirk Krems.

Nördlich von Wolkersdorf kam immer wieder zu vermurten und überschwemmten Straßen. Auch auf der Brünner Straße kam es zu Beeinträchtigungen. Die Straßenmeisterei stand am Nachmittag mit schwerem Arbeitsgerät, unter anderem Baggern, im Einsatz, um die Straßen von den Vermurungen freizubekommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 600 Feuerwehrleute in Niederösterreich im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen