6.000 Euro Strafe für islamfeindliches Posting

Feldkirch -  Ein dreifach vorbestrafter 21-Jähriger wurde nach einem islamfeindlichen Internetkommentar wegen Verhetzung verurteilt.

Fünf Türken hätten einen Deutschen verprügelt, sagte der Angeklagte. Als er das in einem Video auf der Internetplattform YouTube gesehen habe, sei er wütend geworden. Der Mann soll auf den Internetportalen VOL.at und youtube.com islamfeindliche und verhetzende Kommentare gepostet haben.

Noch nicht rechtskräftig

Für seine Aussage wurde der Dachdecker aus Bregenz gestern am Landesgericht Feldkirch wegen Verhetzung schuldig gesprochen. Der dreifach Vorbestrafte wurde zu einer unbedingten Geldstrafe von 6000 Euro verurteilt. Das Urteil, das sich aus 300 Tagessätzen zu je 20 Euro zusammensetzt, ist jedoch noch nicht rechtskräftig. (VOL.at/NEUE-Seff Dünser)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 6.000 Euro Strafe für islamfeindliches Posting
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen