5:8! Dornbirn Bulldogs verlieren das Offensivspektakel

©sams
Fünfte Niederlage in Folge für die Suikkanen-Cracks gegen den Tabellenzweiten Fehervar.
Bilder Dornbirn vs Fehervar
NEU

Fehérvár AV19 setzte sich bei den Dornbirn Bulldogs zum Auftakt der 15. Runde der ICE Hockey League in einem Torspektakel mit 8:5 durch. Während die Bulldogs bereits die fünfte Niederlage in Folge kassierten, rückte der Tabellenzweite aus Ungarn bis auf fünf Punkte an Spitzenreiter Ljubljana heran. Mann des Spiels war Brady Shaw mit einem Hattrick.

ICE Hockey League
DORNBIRN BULLDOGS - FEHERVAR AV19 5:8 (1:3, 3:5, 1:0)
Referees: PIRAGIC, SMETANA, Gatol, Zgonc |

Zuschauer: 978
Goals DEC: 1:1 Hancock K. (12./PP1), 2:3 Padakin P. (22.), 3:4 Saarinen J. (28.), 4:8 Zitz M. (38.), 5:8 Jevpalovs N. (51.)
Goals AVS: 0:1 Shaw B. (1.), 1:2 Sarauer A. (15.), 1:3 Fournier G. (20./PP1), 2:4 Nemeth K. (23.), 3:5 Shaw B. (39.), 3:6 Mihaly A. (30.), 3:7 Shaw B. (32./SH1), 3:8 Petan A. (36./PP1)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 5:8! Dornbirn Bulldogs verlieren das Offensivspektakel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen