AA

550.000 Exemplare des dritten "Eragon"-Bandes am ersten Tag verkauft

Bereits am ersten Tag sind 550.000 Exemplare des dritten Teils der "Eragon"-Saga in den USA gekauft worden. Autor von "Brisingr" ist der 24-jährige US-Amerikaner Christopher Paolini. Wie das US-Verlagshaus Random House am Dienstag bekanntgab, handelt es sich um den besten Start eines Kinderbuchs in der Geschichte des Verlags.

In Deutschland soll der neue Band “Eragon – Die Weisheit des Feuers” am 25. Oktober im cbj-Verlag mit einer Startauflage von 500.000 Stück erscheinen. Wann er in Österreich herausgegeben wird, ist noch unklar.
Die beiden ersten Bände, “Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter” und “Eragon – Der Auftrag des Ältesten” wurden weltweit über 2,5 Millionen Mal verkauft. Der erste Band wurde 2006 mit Edward Speleers, Rachel Weisz, Jeremy Irons und John Malkovich in Hollywood verfilmt.
In Christopher Paolinis Fantasy-Welt wimmelt es von Drachen, Elfen und Zwergen. Held ist der anfangs 15-jährige Drachenreiter Eragon. So alt war auch der Autor, als er den ersten Band zu schreiben begann.
Nach Angaben des Verlags plant er einen vierten und damit letzten Band. Titel oder Erscheinungsdatum stehen noch nicht fest.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 550.000 Exemplare des dritten "Eragon"-Bandes am ersten Tag verkauft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen