AA

52-Jähriger verunglückte beim Skifahren tödlich

52-Jähriger stürzte über felsendurchsetztes Gelände ab.
52-Jähriger stürzte über felsendurchsetztes Gelände ab. ©APA/Themenbild
Ein 52-jähriger Deutscher ist am Samstag beim Skifahren im Skigebiet Silvretta Montafon tödlich verunglückt. Laut Polizei kam der Urlauber, der in Begleitung seiner Lebensgefährtin und seiner Tochter war, von der Piste ab.

Dabei stürzte er zunächst rund drei Meter tief auf einen darunter liegenden Weg, ehe er weitere 13 Meter über felsendurchsetztes Gelände in die Tiefe schlitterte. Der Mann blieb regungslos liegen und wurde von seiner Familie erstversorgt. Trotz der sofort eingeleiteten Rettungskette konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 52-Jähriger verunglückte beim Skifahren tödlich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.