Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

50er macht den Anfang: Neue Schweizer Banknoten ab April 2016

Das endgültige Design des neuen Schweizer Franken hält die SNB noch geheim.
Das endgültige Design des neuen Schweizer Franken hält die SNB noch geheim. ©SNB
Bern. Wer öfters mit "Stutz" bezahlt, muss sich in den kommenden Jahren umgewöhnen: Die Schweizerische Nationalbank SNB bringt Banknoten im neuen Design in Umlauf. Den Anfang macht die 50-Franken-Note im April 2016.
Neue Schweizer-Franken-Banknoten

Schon seit über einem Jahrzehnt läuft bei den Eidgenossen das Projekt “Neuer Schweizer Franken”. Wegen technischer Probleme verzögerte sich der für 2010 geplante Start jedoch mehrmals. Am Freitag gab die SNB bekannt, dass die 50-Franken-Note im kommenden April den Anfang machen wird.

Anschließend folgt die 20-Franken-Note 2017, die restlichen Scheine im Abstand von einem halben bis ganzen Jahr. Bis 2019 sollen alle neuen Serien im Umlauf sein.

Genaues Design noch nicht bekannt

Wie genau die neuen Banknoten aussehen werden, behält die SNB jedoch noch für sich. Mit dem Design wurde Manuela Pfrunder beauftragt, die beim Ideenwettbewerb im Jahr 2005 den zweiten Platz belegt hatte. Ihre in unserer Bilderserie zu sehenden Entwürfe seien abgeändert worden, geben also nur einen ungefähren Vorgeschmack. Das endgültige Design wird die Nationalbank erst kurz vor Ausgabe der jeweiligen Banknoten vorstellen. (red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • 50er macht den Anfang: Neue Schweizer Banknoten ab April 2016
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen