500 Jahre St. Anna Kirche

Hinweis im Kircheninneren auf die Erbauung im Jahre 1509.
Hinweis im Kircheninneren auf die Erbauung im Jahre 1509.
Vor 500 Jahren wurde die St. Anna Kirche in Thüringen von Caspar Schop erbaut.

Am „Anna-Tag“ (26. Juli) wird im Rahmen des Dorf- und Pfarrfestes unter den Linden (bei Schlechtwetter in der Kirche) ein Festgottesdienst gefeiert, zu dem auch der Abt von Einsiedeln, Martin Werlen, als Zelebrant erwartet wird. Musikalisch wird der Festgottesdienst von einem Gesamtchor aus dem Kirchenchor Thüringen und den Nachbarchören aus Ludesch und Bludesch umrahmt. Die Gesamtleitung hat Fritz Winsauer. Im Anschluss an den Festgottesdienst geht das „Pfarrfest“ als Fortsetzung des „Dörflefestes“ über die Bühne. Bei Regenwetter wird zur Agape in der Hauptschule eingeladen.
Ab 11.30 Uhr führt Anni Leimser stündlich durch die St. Anna Kirche. Dabei wird auch der neu aufgelegte Kirchenführer mit Texten von Anni Leimser vorgestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • 500 Jahre St. Anna Kirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen