AA

50 Polizisten bei Demonstration leicht verletzt

Hamburg/Rostock - Bei Rangeleien am Rande von Demonstrationen gegen den G-8-Gipfel sind am Montag in Rostock 50 Polizisten leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, mussten 15 Beamte wegen Haut- und Augenreizungen in Krankenhäusern behandelt werden. Ursache sei eine von gewalttätigen Demonstranten gezündete Rauchbombe, hieß es. Während der Protestaktionen am Montag hatte die Polizei insgesamt 66 Menschen vorläufig in Gewahrsam genommen, sagte der Sprecher.

Zwei Tage nach den blutigen Ausschreitungen bei den Anti-G-8-Protesten hatten am Montag in Rostock tausende Menschen unter massiver Polizeipräsenz weitgehend friedlich demonstriert. Am Samstag waren bei den Krawallen rund 1.000 Menschen verletzt worden, darunter 433 Polizisten

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 50 Polizisten bei Demonstration leicht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen