AA

50 Minuten verletzt auf dem Hauptspielfeld in Langen

Schlins-Youngster Aleksandar Miletic lag fast eine Stunde lang verletzt auf dem Spielfeld.(Symbolbild)
Schlins-Youngster Aleksandar Miletic lag fast eine Stunde lang verletzt auf dem Spielfeld.(Symbolbild) ©VOL.AT/Philipp Steurer
Langen/Schlins. Fast eine Stunde lang lag der FC Schlins-Spieler Aleksandar Miletic verletzungsbedingt auf dem Spielfeld von RW Langen und wurde mit dem Notarztwagen ins Spital eingeliefert.

GLÜCK IM UNGLÜCK. Nach einem Zusammenprall mit dem eigenen Tormann Andreas Dreier blieb Erne FC Schlins-Eigenbau Aleksandar Miletic im Auswärtsspiel beim FC RW Langen eine längere Zeit auf dem Spielfeld liegen. Nach fast einer Stunde wurde der erst 16-Jährige mit dem Notarztwagen ins Spital eingeliefert. Diagnose: Gehirnerschütterung und eine Rippenverletzung. Endstand: RW Langen – FC Schlins 4:6, 1. Landesklasse, 8. Spieltag

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • 50 Minuten verletzt auf dem Hauptspielfeld in Langen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen