AA

50.000 Ecstasy-Pillen sichergestellt

Die griechische Polizei hat mehr als 50.000 Ecstasy-Pillen auf der Touristeninsel Mykonos sichergestellt. Wie ein Sprecher der griechischen Polizei im Fernsehen weiter bekannt gab, sind dabei drei Griechen festgenommen worden.

Es handle sich um die bisher größte Menge solcher Tabletten, die in Griechenland sichergestellt worden ist. Das Drogenhändler-Trio plante die Pillen an die tausenden Touristen und Besucher der Insel zu verkaufen, die nächtelang in den unzähligen Tanzbars der Jetset-Insel verbringen, hieß es.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 50.000 Ecstasy-Pillen sichergestellt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.