AA

43-jähriger Tourengeher in Tirol verletzt aus Lawine geborgen

Ein 43-jähriger Tourengeher ist am Mittwochnachmittag verletzt aus einer Lawine in Kühtai im Tiroler Bezirk Imst geborgen worden. Der Mann aus Umhausen wollte auf den sogenannten "Hochwanner".

Knapp unterhalb des Gipfels in einer Höhe von 2.200 Metern trat er ein Schneebrett los, das ihn verschüttete. Er konnte geborgen werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus in Zams eingeliefert. Die Polizei geht davon aus, dass es keine weiteren Lawinenopfer gibt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 43-jähriger Tourengeher in Tirol verletzt aus Lawine geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen