Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

43-Jähriger von Lawine 500 Meter mitgerissen

Die Bergung gestaltete sich schwierig
Die Bergung gestaltete sich schwierig
Ein 43-jähriger Skitourengeher aus dem Bezirk Villach ist am Freitagnachmittag am Kärntner Mittagskogel von einer Lawine rund 500 Meter über steiles Gelände mitgerissen und teilweise verschüttet worden. Seine 44-jährige Bergkameradin alarmierte laut Polizei die Rettungskräfte, ihr selbst gelang es aber nicht, zu ihm vorzudringen. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht.


Der Alpinist hatte die Schneebrettlawine beim Aufstieg über die Westflanke selbst ausgelöst. Erste Polizeiangaben, wonach die Frau den Mann ausgegraben hätte, sind nicht zutreffend und wurden korrigiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 43-Jähriger von Lawine 500 Meter mitgerissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen