Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4000 Euro für Missionsprojekte

Gaißauer Schwestern mit Pfarrer Mihai Horvat.
Gaißauer Schwestern mit Pfarrer Mihai Horvat. ©Foto: pez
Der Suppentag am Palmsonntag in der Blumenegghalle entwickelte sich trotz warmem Frühlingswetter erneut zu einem schönen Erfolg.

Auch heuer stellten sich viele Freiwillige zur Verfügung, um die Projekte der Gaißauer Missionsschwestern und Pfarrer Richard Flatz finanziell zu unterstützen. Das Angebot an Speisen und Getränken wurde von Familien mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen reichlich genutzt. Auch die Initiatoren des Missionsbasars sowie die „Beschützende Werkstätte” durften sich über einen Verkaufserfolg freuen. In Vertretung der Gaißauer Missionsschwestern genossen auch zwei Schwestern aus „Maria Grün” das heimelige Ambiente in der Blumenegghalle. Die veranstaltende Pfarrgemeinde mit Pfarrer Mihai Horvat freute sich über den reibungslosen Ablauf und über den guten Besuch des Suppentages mit Missionsbasar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • 4000 Euro für Missionsprojekte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen